Im letzten Jahr verriet Spiele-Guru Peter Molyneux des Öfteren, dass er bereits Pläne für Fable 3 bis Fable 5 hat. Lionhead arbeitet im Moment an mehreren Projekten, darunter ein Spiel mit Katastrophen-Szenario, das auf der kommenden GDC 09 (23. bis 27. März) der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.


Lionhead beschäftigt mehrere Studios, so dass immer Spielraum für Überraschungs-Konzepte ist. Auf Twitter (twitter.com/Wossy) schrieb der britische Moderator Jonathan Ross einen kleinen Text, der im Moment für viel Aufsehen sorgt. "Guten Abend an alle. Ich muss ins Bett.", so Ross.

Doch als wäre das nicht schon genug an interessanten Neuigkeiten, schrieb er außerdem: "Ich wurde heute gefragt, ob ich eine Stimme in Fable 3 übernehmen möchte." Weitere Informationen über seine mögliche Sprecherrolle gab er keine an.
Ein paar Stunden später aber schreibt er seinen aktuellen Tagesplan: "Ich muss mich bei Peter Molyneux entschuldigen gehen." Hat er also etwas ausgeplaudert, was er nicht sagen durfte?

Fable 2 ist für Xbox 360 und seit dem 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.