Team-Übersicht

1. Red Bull Racing
1. F. Sebastian Vettel
2. F. Mark Webber
Teamchef: Christian Horner

2. Vodafone McLaren Mercedes
1. F. Lewis Hamilton
2. F. Jenson Button
Teamchef: Martin Withmarsh

3. Scuderia Ferrari
1. F. Fernando Alonso
2. F. Felipe Massa
Teamchef: Stefano Domenicali

4. Mercedes GP Petronas F1 Team
1. F. Michael Schumacher
2. F. Nico Rosberg
Teamchef: Ross Brawn

5. Lotus-Renault GP
1. F. Nick Heidfeld
2. F. Vitaly Petrov
Teamchef: Eric Boullier

6. AT&T Williams
1. F. Rubens Barrichello
2. F. Pastor Maldonado
Teamchef: Sir Frank Williams

7. Force India F1 Team
1. F. Adrian Sutil
2. F. Paul di Resta
Teamchef: Vijay Mallya

8. Sauber F1 Team
1. F. Kamui Kobayashi
2. F. Sergio Pérez
Teamchef: Peter Sauber

9. Scuderia Toro Rosso
1. F. Sébastien Buemi
2. F. Jaime Algersuari
Teamchef: Franz Tost

10. Team Lotus
1. F. Heikki Kovalainen
2. F. Jarno Trulli
Teamchef: Tony Fernandes

11. HRT F1 Team
1. F. Narain Karthikeyan
2. F. Vitantonio Liuzzi
Teamchef: Colin Kolles

12. Marussia Virgin Racing
1. F. Timo Glock
2. F. Jérome D'ambrosio
Teamchef: John Booth

Der richtige DRS-Einsatz

DRS (Drag Reduction Symstem) verringert den Luftwiderstand und ihr bekommt somit einen hohen Geschwindigkeitszuwachs. Ihr aktiviert es mit der Y-/Dreieck-Taste. Im Training und im Qualifying könnt ihr das DRS beliebig oft einsetzen. Im Rennen ist es erst verfügbar, wenn ihr Zweiter seid und mindestens eine Sekunde Rückstand auf den Ersten habt. Als Erstplatzierter ist das DRS grundsätzlich nicht verfügbar. Vermeidet den Einsatz in den Kurven, da euch dann das Heck wegbrechen kann und ihr im Kiesbett landet.

KERS

KERS (das kinetische Energierückgewinnungssystem) steigert die Leistung eures Boliden um bis zu 80 PS, allerdings nur bis zu sieben Sekunden pro Runde. Ihr aktiviert KERS mit der B-/Kreis-Taste. Nicht alle Teams haben dieses System von Anfang an, bzw. überhaupt erst garnicht. Die beiden einzigen Teams, die KERS von Beginn an besitzen, ist das Force India-Team und das Williams-Team. Am besten eignet sich der Einsatz natürlich bei Überholmanövern oder in der Startphase. Nutzt die sieben Sekunden, wenn möglich, jede Runde aus, denn die Batterie wird sowieso jede Runde neu aufgeladen.

Safety Car

Ihr habt das Safety Car noch nie zu Gesicht bekommen? Dann stellt den Schwierigkeitsgrad auf "Schwer" oder "Legendär" und wählt eine Strecke wie Monaco, Abu Dhabi, Singapur oder andere enge Strecken und drängt einen Kontrahenten in die Bande. Da der in die Bande gekrachte Bolide dann nicht einfach von der Strecke kann, hat das Safety Car seinen Einsatz.

3DS Awards freischalten

In F1 2011 haben die Käufer der 3DS Version die Möglichkeit, eine ganze Menge an Awards im Spiel freizuschalten. Welche das sind und was ihr dafür tun müsst, erklären wir an dieser Stelle in einer kleinen Übersicht.

April Shower

Voraussetzung: Gewinnt ein Rennen im Regen.

Banger Racing

Voraussetzung: Lasst euch in der Box reparieren und gewinnt dann noch das Rennen.

Challenger

Voraussetzung: Schafft ein C-Ranking in einer Herausforderung.

Champion

Voraussetzung: Besiegt Sebastian Vettel im "Challenge Modus" in einem "Head To Head"-Rennen.

Clean Sweep

Voraussetzung: Gewinnt jeden Grand Prix.

Driving Legend

Voraussetzung: Schlagt den echten Rekord auf einer Strecke.

Endurance

Voraussetzung: Gewinnt ein Rennen über die volle Distanz.

Flying Lap

Voraussetzung: Gewinnt eine Time Trial Medaille.

Get Noticed

Voraussetzung: Schafft die schnellste Runde in einem Grand Prix.

Go The Distance

Voraussetzung: Fahrt insgesamt 1610 Kilometer.

Timed To Perfection

Voraussetzung: Gewinnt alle goldenen Time Trial Trophäen.

Toe To Toe

Voraussetzung: Gewinnt eine "Kopf an Kopf"-Herausforderung.

Tuned to Perfection

Voraussetzung: Erobert die Pole Position mit einem getunten Auto.

Uanassisted

Voraussetzung: Gewinnt ein Rennen ganz ohne Fahrhilfen.

Strafen im Überblick

Für das Falschverhalten auf der Rennstrecke gibt es verschiedene Strafen im Spiel. Diese haben wir in einer kleinen Übersicht für die Zusammengefasst.

10 Sekunden mehr zur der Endzeit

Eine der am häufigsten eingesetzten Strafen im Spiel.

10 Plätze Rückstand

Durch Motorwechsel vor dem Rennen im Laufe eines Rennwochenendes.

Extra-Runde durch die Box

Durch Ignorieren der blauen Flaggen.

Disqualifikation

Durch unsportliches Verhalten.

Viel Spaß!

Übersicht: Alle Guides