Als Monolith Productions von Warner Bros. übernommen wurde, wurde das Entwicklerstudio mit einem Nachfolger zu F.E.A.R. beauftragt. Das Problem dabei war jedoch, dass Sierra weiterhin die Rechte an dem Namen und der Marke hatte, so dass das neue Projekt kurzerhand in Project Origin umbenannt wurde.


Mittlerweile hat sich viel getan, nicht nur bei der Entwicklung, sondern auch beim Namen. Warner Bros. und Sierra konnten sich nun nach langem Hin und Her einigen. Die Rechte von F.E.A.R. gingen in die Hände von Warner Bros., so dass Project Origin offiziell in F.E.A.R. 2: Project Origin umgetauft wurde.

F.E.A.R. 2: Project Origin ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.