Damit die Produzenten des Horror-Shooters F.E.A.R. ihren Fans schon vorher das Fürchten lehren, hat Entwickler Monolith ein taufrisches Mini-Spiel ins Leben gerufen. Im Render-Adventure auf Flashbasis läuft der Spieler durch verschiedene Räume, muss Gegenstände untersuchen und wird mit echten Sequenzen aus dem Spiel belohnt. Selbstverständlich läuft alles in der Ego-Perspektive ab. Wer die Gruselparty überstanden hat, kann sogar einen von 1.000 Keys für die aktuelle F.E.A.R. Multiplayer-Beta gewinnen. Gerade für Fans ein Leckerbissen, schließlich erscheint das Spiel erst im Oktober.

F.E.A.R. ist für Xbox 360, seit dem 27. April 2007 für PS3 und seit dem 13. September 2007 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.