Dass wieder einige den Hals nicht voll genug kriegen können! Mein Gott nochmal, Sony kommt mit den Lieferungen von EyeToy kaum hinterher. Daher wurden schnellstens zwei Millionen weitere Exemplare geordert. Sony beschwert sich derweil:
The use of air freight throughout this period has been crucial to keep up with the unrelenting demand across all of SCEE's European markets.
Die europäischen Märkte könnten also selbst per Luftfracht kaum bedient werden. Das könnte im Übrigen auf zweierlei Weisen verstanden werden. Entweder ist Sony selber überrascht über diese Menge an Abnehmern und ist deshalb derart überrumpelt.

Oder: EyeToy: Play verkauft sich so gut wie in etwa geplant und soll am besten in Zukunft weiterhin so rasant über die Ladentische gehen. Letzteres dürfte also als Anstachelung bisher unentschlossener Kunden in spe angenommen werden.