EyePet - Infos

Wir wollte nicht schon immer ein Haustier haben, durfte aber nie eins halten? Nun EyePet schafft da Abhilfe und ermöglichst es jedem ein kleines Tierchen zu haben. Sogar ohne Gassi gehn.

Im Spiel steuert man ein virtuelles Haustier. Die Innovation besteht darin, dass die Steuerung, beispielsweise das streicheln des Tieres, komplett über die angeschlossene USB Kamera funktionieren wird. Ein ähnliches Spielkonzept verfolgte bereits das Spiel "The Eye of Judgement".

Auf der Präsentation wurde ein Affe gezeigt der vom Spieler gemalte Bilder selbstständig vervollständigte.

Die Veröffentlichung von EyePet ist derzeit für 2009 anberaumt.

EyePet - GC 2009 Trailer