Update: Der Hype um das Kartenspiel Exploding Kittens flacht nicht ab und beschert der Kickstarter-Kampagne weiterhin Höhenflüge. Nachdem sich die Macher den Rekord für die "Most backed campaign ever" auf Kickstarter holen konnten, liegt die erreichte Summe inzwischen bei fast 6,1 Millionen US-Dollar.

Und dabei wollte man ursprünglich 10.000 Dollar einnehmen, was anfangs auch die Macher überraschte. Aber nachdem das Spiel unter anderem bei TotalBuiscuit ein Thema war, stürzten sich die Leute auf Exploding Kittens. Aktuell unterstützen das Projekt mehr als 153.000 Leute - noch 6 Tage verbleiben.

Ursprüngliche Meldung: Einmal mehr ist auf Kickstarter etwas Großes passiert: für die Umsetzung ihres Kartenspiels Exploding Kittens wollten die Macher 10.000 US-Dollar einsammeln – mit großen Schritten nähert sich das Projekt inzwischen den 5 Millionen Dollar. Und noch 20 Tage verbleiben.

Exploding Kittens hat das Zeug, eine der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagne zu werden – vielleicht ja sogar die erfolgreichste, auch wenn das Projekt dafür in den zweistelligen Millionenbereich klettern müsste. Schon jetzt steht aber fest, dass das Kartenspiel die "Most backed campaign ever" ist, wie Kampagnen-Starter Elan Lee via Twitter schreibt. Nie hatte eine Kickstarter-Kampagne bisher mehr Unterstützer.

Da die Zahl an Unterstützern bzw. Backer immer weiter steigt und sich damit stets verändert, kann man keine bestehende Zahl nennen. Aber es sind fast 122.000 Backer, die ihr Geld dem Projekt zukommen lassen wollen.

Innerhalb der ersten 20 Minuten, nachdem das Projekt bei Kickstarter online ging, konnten die 10.000 Dollar bereits eingenommen werden. In weniger als einer Stunde wurde die Kampagne bereits zu 1000 Prozent finanziert.

Selbst die Macher können sich nicht so richtig erklären, was da los ist: "Leute, ernsthaft, das ist verrückt." Vermutlich kann man diesen großen Erfolg damit erklären, dass das Internet einfach Katzen liebt. Vor allem kann es bei solch witzigen Grafiken nicht widerstehen.

Mehr zu dem Kartenspiel findet ihr unter dem Quellenlink.

Exploding Kittens erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.