Turtle Rock Studios' kommender Multiplayer-Shooter Evolve wird zwar zusätzliche Maps via DLC erhalten, doch den Weg wie Call of Duty und Co. möchte das Unternehmen offensichtlich nicht gehen.

Evolve - Maps werden kostenlos sein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 51/561/56
Zusätzliche Maps werden für Evolve nichts kosten, so dass man später weiterhin gegen alle anderen Gamer spielen kann.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Statt 15 Euro oder mehr für ein Map-Pack zu verlangen, will man alle Karten kostenlos anbieten. Das bestätigte Creative Director Phil Robb und meinte, dass man die Entscheidung deshalb getroffen habe, um die Community nicht zu trennen.

Man möchte keinen Spieler von einem Server schmeißen, nur weil er einen der DLCs nicht gekauft habe. Es wird zwar kostenpflichtigen DLC für Evolve geben, der aber enthält neue Monster und neue Jäger. Selbst wenn man diese DLCs nicht erwirbt, kann man trotzdem auf den Servern mit anderen Gamern spielen, die diese Inhalte besitzen.

Erscheinen wird Evolve am 10. Februar für PC, Xbox One und PlayStation 4. Der Shooter verbindet kooperatives mit kompetitives Multiplayer-Gameplay und stellt vier Jäger in den Mittelpunkt, die gegen ein einzelnes und von einem Spieler gesteuertes Monster antreten. Statt 4vs.4 geht es hier also um 4vs.1.

Das Spiel kommt von den Machern von Left 4 Dead. Mehr zu dem Titel erfahrt ihr in unserer Evolve Vorschau

Evolve ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.