Der Goliath ist gleichermaßen imposant wie wendig und insgesamt das ausgeglichenste aller Monster. Er steht von Anfang an zur Verfügung, kann jedoch wie die Jäger mit zahlreichen Verbesserungen ausgestattet werden, wenn ihr ausreichend Erfahrungspunkte sammelt. Außerdem lassen sich die anderen Monster nur durch Erfolge mit dem Goliath freispielen - ihr solltet euch also lieber mit ihm anfreunden, ob ihr wollt oder nicht.

Dieses Monster zeichnet sich durch seine überdurchschnittliche Sprungkraft aus, die es euch ermöglicht, weite Strecken mit einem Satz zurückzulegen. Außerdem kann diese Bestie hervorragend an beinahe allen Oberflächen heraufklettern, was etwa überaus praktisch ist, wenn ihr euch auf der Flucht befindet und schnell etwas Entfernung zwischen euch und die Jäger bringen wollt. Sowohl beim Springen als auch beim Klettern hinterlasst ihr keine Fußspuren - eine Eigenheit, die ihr gezielt nutzen könnt, um eure Verfolger in die Irre zu führen. Lauft etwa in die eine Richtung und springt anschließend an eine nahegelegene Wand, an der ihr hinaufklettert.

Noch perfider lässt sich eure Schleichen-Fähigkeit einsetzen. Mit dieser läuft der Goliath geduckt, wodurch er keine Fußspuren hinterlässt, Vögel nicht aufscheucht und zu einem Schleichangriff in der Lage ist. Erwischt ihr damit einen Jäger, kann sich dieser nicht selbstständig befreien, was ihn zur leichten Beute macht.

Evolve - Klassenguide, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 46/561/56
Allein und ohne euer Team wollt ihr einem Goliath nicht in die Arme laufen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie alle Monster muss auch der Goliath fressen, um sein Schild aufzubauen, stärker zu werden und sich schließlich weiterzuentwickeln. Dafür gibt es auf allen Karten mehr als ausreichend wilde Tiere, die sich töten und fressen lassen. Achtet dabei stets darauf, euch nicht von Jägern erwischen zu lassen, sondern nehmt immer nur dann Nahrung zu euch, wenn ihr in Sicherheit seid.

Evolve - Deutscher Launch Trailer15 weitere Videos

Eine Gemeinsamkeit aller Monster ist ihr feiner Geruchssinn, den ihr auf Knopfdruck aktiviert. Damit seht ihr Tiere sowie Jäger auch durch Wände hindurch und könnt euch gezielt an sie heran- oder wegschleichen. Wenn ihr euch nicht im Kampf mit den Gegnern befindet, solltet ihr diese Fähigkeit quasi permanent einsetzen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Evolve-Monster Goliath: Fähigkeiten

Felswurf
Beim Felswurf ist der Name Programm: Euer Monster packt sich einen großen Brocken und schleudert diesen in eine gewünschte Richtung. Von allen Goliath-Angriffen kommt dieser einer Distanzattacke noch am nähesten, auch wenn die Reichweite dennoch beschränkt ist. Der angerichtete Schaden ist jedoch hoch und kann mehrere Jäger auf einmal in Mitleidenschaft ziehen, wenn sie nah beieinander stehen. Ihr könnt Gegner außerdem täuschen, indem ihr die Felswurf-Taste gedrückt haltet. Hat der Feind sein Jetpack durch einen Ausweichversuch aufgebraucht, könnt ihr den Brocken gezielt erst dann werfen, wenn der Jäger keine Möglichkeit mehr hat, schnell zu entkommen.

Schmettersprung
Beim Schmettersprung stößt sich der Goliath kraftvoll vom Boden ab und saust anschließend mit hoher Geschwindigkeit auf den Boden zu, wo er allen nahestehenden Jägern großen Schaden zufügt. Dadurch lassen sich besonders eng beieinander stehende Gruppen sehr schnell schwächen.

Feueratem
Noch geeigneter für Gruppenangriffe ist der Feueratem, der weite Teile des Gebiets unter Flammen begräbt und Feinde in Brand setzt, wodurch sie über einen kurzen Zeitraum hinweg kontinuierlich Schaden erleiden. Erwischt ihr damit zudem einen getarnten Jäger, wird dieser sofort wieder sichtbar - sehr praktisch.

Rammangriff
Den Rammangriff könnt ihr sowohl offensiv als auch defensiv einsetzen, etwa, um schnell vor den Jägern zu fliehen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: