Everybody's Gone to the Rapture - Infos

Everybody's Gone to the Rapture ist der geistige Nachfolger von Dear Esther. Diesmal aber trifft man erstmals auf Charaktere, wobei man mit diesen und der Umwelt interagieren kann, was sich auf Handlungen und Umgebung auswirkt. Zum Einsatz kommt der Grafikmotor CryEngine 3.

Everybody's Gone to the Rapture ist in der ländlichen Grafschaft Shropshire eine Stunde vor dem Weltuntergang angesiedelt. Die Zeit läuft in Echtzeit ab, so dass also nur 60 Minuten bleiben, das Spiel zum Ende zu bringen. Allerdings muss man es mehrmals durchspielen, um wirklich alles sehen zu können. Laut dem Entwickler dauert es etwa 20 Minuten, um die Welt einmal diagonal zu durchqueren.

Tipps, Tricks & Guides zu Everybody's Gone to the Rapture