Everstar ist ein neues Action-Rollenspiel von ehemaligen BioWare-Mitarbeitern, für das sie via Kickstarter mindestens 850.000 US-Dollar einnehmen möchten. Bis dahin ist es noch ein steiniger Weg, denn die Kampagne kam noch nicht so richtig aus dem Knick.

Sollte die Kampagne erfolgreich sein, so ist mit Everstar voraussichtlich Anfang 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 zu rechnen. In Everstar steuert man bis zu sechs Charaktere auf einmal, wobei sich deren Gameplay mit Job- und Kit-Swap-Systemen stark anpassen lässt.

Die komplette Kampagne kann dabei im Online-Ko-op mit bis zu fünf Freunden oder aber alleine gespielt werden. Im optionalen Taktik-Modus wird man quasi zum Schlachtfeld-General, kann das Geschehen pausieren und so einer Strategie nachgehen, während man im Action-Modus die Drecksarbeit selbst übernimmt.

Vergleichbar sei das Spiel laut den Machern mit einem verbesserten 'Dragon Age'-Gameplay und den tiefgründigen NPC-Beziehungen aus Persona 4. Auch verspricht man mehrere Sprachen, darunter Deutsch.

Ansonsten lassen sich eigene Entscheidungen treffen, die sich auf das Spiel auswirken. Hierbei wird das sogenannte Sanity System die Konsistenz der Entscheidungen auswerten. Wenn man sich aus den Entscheidungen keinen Reim machen kann oder auch kein wirklicher Grund hinter diesen steckt, so könne man damit loyale Freunde und Anhänger verprellen.

Ein Gameplay-Video könnt ihr euch folgend anschauen.

Everstar ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.