Publisher TGC lässt aufhorchen, denn für das im September erscheinende Point & Click-Adventure Everlight holen sich die Hauptstädter stimmgewaltige Unterstützung. Etliche Synchronsprecher, die Größen aus Film und Fernsehen vertonen, leihen den digitalen Darstellern des PC-Titels ihre Stimme. Wenn sich Protagonist Melvin verbal äußert, wecken Resonanzen akustische Erinnerungen an einen Leinwand-Star. Timm Schwarzmaier erweckt neben dem Titelhelden auch Harry Potter zum Leben. Ein Hauch von Hollywood säuselt durch die virtuelle Abenteuerwelt: Der von Detlev Bierstedt gesprochene Waldschrat Tomarak klingt nach George Clooney.


Auch Elfe Fenny bekommt mit Maja Dürr eine angesagte Stimme. Ihr Redefluss ist von Quasselstrippe Phoebe aus Folgen der amerikanischen Soap "Friends" bekannt. Thomas Arnold, Darsteller des Nowack im Oscar-prämierten Film "Das Leben der Anderen", gibt für die Figur des Stadtrats Hokus den Ton an. Dessen Enkelin Laura schenkt Marianne Graffam, auch Natalie James in "Bad Candy", ihr Timbre. Dirk Petrick steuert seine Klangfarben neben Skateboarder Pim auch Seriendarsteller Little C aus "Emergency Room" bei.

Everlight ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.