CCP kündigte mit EVE: Valkyrie einen sogenannten 'Mehrspieler-Raumschiff-Shooter' an, der demnach natürlich im EVE-Universum angesiedelt ist und euch als Pilot in ein eigenes Raumschiff setzt.

EVE: Valkyrie - CCP kündigt 'Mehrspieler-Raumschiff-Shooter' an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 31/331/33
Ein erster Screenshot.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei stellt EVE: Valkyrie eine Weiterentwicklung der EVE-VR-Demo dar, die erstmals während des EVE Fanfest 2013 gezeigt wurde und dort ziemlich gut ankam. Das Ganze wird auf Virtual Reality bzw. Oculus Rift setzen.

"Besucher, die EVE-VR auf dem diesjährigen Fanfest erlebt haben, bewegte nur noch eine einzige Frage: ‚Wann kann ich das Ding haben?", so Hilmar Veigar Pétursson, CEO bei CCP. "Was als ambitioniertes Projekt einer kleinen, hochtalentierten Gruppe von CCP-Entwicklern begann, wurde zu einem der meisterwarteten Spiele des Jahres - noch bevor wir den Titel überhaupt ankündigten. Wir haben große Pläne für EVE: Valkyrie und ich kann es kaum erwarten, demnächst weitere Details bekannt zu geben."

Entwickelt wird das Spiel bei CCP Games in Newcastle. Release ist für das nächste Jahr vorgesehen. Weitere Details lassen noch auf sich warten.

EVE: Valkyrie - CCP kündigt 'Mehrspieler-Raumschiff-Shooter' an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 31/331/33
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
4 weitere Videos

EVE: Valkyrie ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.