"Mit Fug und Recht die größte EVE-Online Erweiterung aller Zeiten. Und das Beste: wie immer kostenlos." - Thomas Schubert

So viel Erweiterung für so wenig(kein) Geld gab es noch nie. Um für die kommende Konkurrenz gewappnet zu sein, hat CCP sein Schmuckstück in fast allen Belangen aufpoliert. Endlich wirkt die Grafik wie aus einem Guss und setzt die Messlatte ein gutes Stück nach oben.

Der neue und unerforschte Weltraum, der vor den Spielern liegt, dürfte für eine ganze Weile für Abwechslung sorgen. Immerhin gilt es fast 2500 neue Systeme zu erforschen. Durch den, dank neuer KI, hohen Schwierigkeitsgrad sind die neuen Systeme aber nichts für Anfänger.

Ebenso sind die neuen Spielzeuge eher für Veteranen gedacht. Bis diese neuen Bausatzschiffe für die Masse der Spieler verfügbar sind, wird einige Zeit vergehen. Ob diese dann den hohen Preis und die Nachteile aufwiegen, wird erst die Zeit zeigen.
Die neuen Missionsreihen dagegen haben das Zeug zu einem echten Renner. Leider gibt es zum Start nur ein paar kleine Krümel vom ganzen Kuchen. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler wie versprochen, schnell neuen Content nachschieben.

EVE Online: Apocrypha ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.

EVE Online: Apocrypha - Neue Abenteuer im Weltall

Pro

  • Verbesserte KI
  • Unerforschte Systeme
  • Neue Soundengine
  • Vereinfachter Einstieg
  • Neue Grafikeffekte
  • Überarbeitetes Scansystem
  • Schiffs-Customizing

Contra

  • Verlust von Skillpunkten bei der Zerstörung eines Tech3-Schiffes
  • Kein Linux-Client mehr
  • Nur eine epische Missionsreihe für Anfänger

Grafik

Endlich ist auch der Rest der Grafikengine auf dem aktuellsten Stand. Die neuen Effekte sind ein Augenschmaus, den sich keiner entgehen lassen sollte. EVE gewinnt dadurch einiges an Atmosphäre.

Sound

Die neue Soundengine arbeitet besser und verringert den Performanceverlust deutlich. Die neuen Soundeffekte gefallen. Leider ist die dynamische Musikanpassung noch nicht vollständig ausgereift.

Gameplay

Die Steuerung bleibt unverändert komplex, die Einarbeitung schwierig. Wer allerdings die Zeit einmal investiert hat, wird es lieben.

Multiplayer

PVP und die Spielökonomie sind weiterhin das Aushängeschild von EVE-Online. Die neuen Schiffe werden für beide Bereiche allerdings eine untergeordnete Rolle spielen.