Zum vom ersten bis zum dritten Mai gehenden EVE Fanfest 2014 nannte CCP erste Programm-Infos. Stattfinden wird das Event wieder in Reykjavík, wo über zahlreiche 'EVE Online'-Spieler, 'DUST 514'-Söldner, angehende 'EVE: Valkyrie'-Piloten und deren Freunde sowie Familien erwartet werden.

EVE Fanfest - CCP nennt Details zum zehnten EVE Fanfest

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuEVE Fanfest
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 198/1991/199
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In diesem Jahr wird das bislang größte Fanfest erwartet, nicht zuletzt deshalb, weil alle drei Spiele vertreten sind und die Fans auf einem einzigen Fan-Gathering zusammentreffen. Freuen darf man sich auf einzigartige Events, Panels, Präsentationen, PvP-Turniere, örtliche Ausflüge, Spieledemos, Round-Tables, Entwickler-Pubcrawls, Konzerte, Parties und den direkten Zugang zum Entwicklungsteam.

Übrigens könnt ihr bei uns derzeit beim EVE Online Gewinnspiel riesengroße Artworks auf Leinwand gewinnen.

Folgendes wird das Evefanfest 2014 zu bieten haben:

  • Die erste Live-Demo von EVE Onlines Sommer-Erweiterung und weitere Details zur Vision für das Spiel.
  • Enthüllungen der weiterführenden Entwicklung von DUST 514 und die weltweit erstmalige Gelegenheit, den nächsten Evolutionsschritt des Titels hautnah zu erleben.
  • Exklusive Testmöglichkeit mit einer völlig neuen Version des Virtual-Reality-Titels EVE: Valkyrie und Informationen über die Zukunft des Spiels, das kürzlich als Oculus-Rift-Starttitel angekündigt wurde.
  • Eine eigene Widmungszeremonie für das „Worlds Within a World“-Denkmal für EVE-Spieler. Dieses einmalige Event findet am malerischen Hafen von Reykjavík statt, wo das Denkmal errichtet wird. Es werden unter anderem der Künstler und Abgeordnete der Stadt Reykjavík sowie Spieler aus aller Welt anwesend sein.
  • Die „Make EVE Real“-Redner sind ebenfalls wieder vertreten. Visonäre Wissenschaftler erklären, wie die Science-Fiction-Elemente des EVE-Universums möglicherweise schon bald Realität werden können. Unter den Rednern befindet sich Dr. Michael Meyer, der über seine Arbeit als leitender Wissenschaftler des NASA-Marsprogramms spricht und darüber, wie der Curiosity-Rover die Suche der Menschheit nach außerirdischem Leben verändert hat.
  • Zu den bekannteren Teilnehmern des legendären Finales, der „Party at the Top of the World“, gehören die Musik-Acts Z-Trip (USA) und FM Belfast (Island). Z-Trip kehrt nach dem letztjährigen DJ-Auftritt auf dem Fanfest 2013 nun triumphierend zurück, während FM Belfast auf eine umwerfende Performance aus dem Jahr 2010 zurückblicken kann.
  • Updates zu den Transmedia-Projekten von CCP, wie die Zusammenarbeit mit Dark Horse oder die Partnerschaft mit Regisseur Baltasar Kormákur an einer EVE-Fernsehserie.