Europa Universalis III, In Nomine - Infos

Nach "Napoleons Ambition" ist dies das zweite Addon der Reihe Europa Universalis III. Der Fokus dieses Addons liegt in der Zeit Henry des Vierten und beginnt 1399. Die Kampagne soll 50 Jahre umfassen. Entsprechend gibt es auch diesmal wieder neue Einheiten und historische Persönlichkeiten. Als spielerische Neuerungen kündigen die Macher ein grundlegend überarbeitetes Missionssystem sowie zusätzliche Features rund um die Themenbereiche Religion und Rebellion an. Die Hauptaufgabe des Spielers besteht wie in den Vorgängern darin, als Staatsoberhaupt einer zuvor bestimmten Nation sein Land zur bestimmenden Führungsmacht auszubauen und hierbei diplomatisches, militärisches und ökonomisches Geschick unter Beweis zu stellen. Das Addon wird nur per Download erhältlich sein.