... ist die ihrem Animationsystem zugrunde liegende euphoria-Technik entwickelt von naturalmotion. Diese Engine simuliert einen Körper mit Muskeln und Knochen und ermöglicht in Echtzeit berechnete Interaktion mit seiner Umgebung. So wird beispielsweise jeder Macht-Stoß, den ein Stormtrooper in Star Wars: The Force Unleashed abbekommt anders aussehen und zwei Betrunkene in einer Zwischensequenz von Grand Theft Auto 4 klammern sich realistisch aneinander, um nicht umzufallen. euphoria sorgt nämlich auch für ein gewisses Maß an Selbsterhaltung bei den Charakteren.


Sie können ohne vorgefertigte Animation nach Tischen, Stühlen, Geländern, etc. greifen, wenn sie den Boden unter den Füßen zu verlieren drohen.

Man darf sich in Zukunft auf noch weitere Titel mit dieser Animationstechnik freuen. Ein weiteres Beispiel findet ihr bei den Videos zu dem Sportspiel Backbreaker.