Besser Rohstoffe sammeln dank Floor Jumping

Habt ihr bei einigen Charakteren die Skills Take und Mining gelevelt (Stufe 1 reicht völlig), lohnt sich eine kleine Tour durch einen kompletten Dungeon im Labyrinth.

Sofern ihr die Stellen auf der Karte markiert und die Abkürzungen entdeckt habt (die ihr anhand der gelben Blumen an den Wänden erkennt), dürfte es euch nicht schwer fallen, schnell zu den einzelnen Rohstoffquellen zu gelangen. Diese füllen sich jeden Tag neu auf. Damit ihr an einem Tag möglichst viele Stellen schnell und einfach abgrasen könnt, nutzt ihr am besten den Floor Jump. Dieser ist für die einzelnen Stockwerke eines Dungeons nur dann anwählbar, sobald ihr einen gewissen Teil eurer Karte vervollständigt habt. Der Anteil ist hierbei relativ. Es reicht etwa mehr als die Hälfte mit Linien und Flächen zu füllen und den nächsten Ausgang zu erreichen.

Sobald das Treppensymbol eurer Karte gelb erscheint, dürft ihr euch von da an immer zu jenem Ausgang teleportieren. Das klappt allerdings nur, wenn ihr euch in dem Moment bereits in einem Stockwerk befindet, in der jene Funktion bereits möglich ist.

Effektiver Loot trotz begrenztem Inventar

In Etrian Odyssey ist die Zahl der Items, die ihr mit euch führen könnt stark begrenzt. Aus dem Grund ist es nach einiger Zeit unvermeidlich, Gegenstände, die ihr nach dem Kampf erhaltet, abzuwerfen. Um aus dem Verlust Gewinn zu machen, solltet ihr beim Alchemisten den Skill "Alchemy" leveln. Dadurch erhaltet ihr als Belohnung Ental (Geld), wenn ihr ein Item ablegen müsst. Bringt ihr den Skill auf die höchste Stufe, werdet ihr so schnell nicht wieder Geldprobleme haben.

Taktieren mit Quest-Belohnungen

Kehrt ihr nach einer großangelegten Erkundungstour aus dem Dungeon zurück nach Etria, solltet ihr zunächst zu eurem Gildensitz zurückkehren. Bei Rosa gebt ihr alle gefundenen Grimoire Stones ab und habt schon mal ein wenig mehr Platz. Wichtige Quest-Items verstaut ihr im Lager, sofern die Mindestanzahl für den Auftrag noch nicht erreicht wurde. So könnt ihr die restliche Fundsachen im Shop verkaufen, ohne fürchten zu müssen, dass ihr die wichtigeren Items für die Quests vorher aus Versehen verkauft. Ist einer eurer Charaktere im Kampf verstorben, belebt ihr diesen bestenfalls in der Klinik des Hotels wieder, bevor ihr die Quest-reports abgebt. Nur so können alle eure Charaktere effektiv leveln, da ihr nach dem erfolgreichen Abschluss einer Quests viele Erfahrungspunkte bekommt.