Am Wochenende fand die ESL Wintermeisterschaft 2015 statt, die vor Ort von hunderten Fans verfolgt wurde und insgesamt fünf Gewinner hervorbrachte.

Wie ESL Germany in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wurde das Event von 400.000 Leuten online live via Twitch verfolgt: "Das Finale der Wintermeisterschaft in Krefeld war ein voller Erfolg. Sowohl die tolle Wohnzimmer-Atmosphäre der Location, als auch die Begeisterung der Fans haben die ESL Meisterschaft wieder zu einem ganz besonderen Event gemacht. Auch im kommenden Jahr werden wir innerhalb unserer drei Seasons den Zuschauern originelle Highlights bieten, um mit der ESL Meisterschaft maßgeblich am erfolgreichen eSport-Jahr 2016 beteiligt zu sein."

Passend dazu wurde ein Aftermovie veröffentlicht, das das Wintersaison-Finale noch einmal Revue passieren lässt und die besten Szenen aus dem Wochenende zeigt.

Die Gewinner der ESL Wintermeisterschaft 2015

Wer die ESL Wintermeisterschaft 2015 nicht mitverfolgt hat, findet folgend noch einmal die Auflistung der Gewinner in den jeweiligen Disziplinen.

  • CS:GO: PENTA Sports
  • League of Legends: Mysterious Monkeys
  • StarCraft II: Tobias “ShoWTimE” Sieber
  • Hearthstone: Tim “Bloodbrother” Beckmann
  • EA Sports FIFA 16: Erhan “DrErhano” Kayman
Bilderstrecke starten
(35 Bilder)