Kriminalität und Seuchen. Zwei Übel, die sich in Großstädten meist unabhängig voneinander rasant ausbreiten und die Gesellschaft bis ins Mark infizieren können. Doch was würde passieren, falls diese beiden potentiellen Krisenherde urplötzlich eine unheilige Allianz eingehen? Auftritt des 'Was wäre wenn?'-Szenarios von Paradise City.

Im Amerika der nahen Zukunft ist die Bevölkerung von einer grassierenden Epidemie schwer gezeichnet. Aber trotz fieberhafter Suche von Seiten der National Security Agency erinnern die bisher gezogenen Schlüsse mehr an vom Regen ausgewaschene Kreidestriche. Bis schließlich Undercover-Agenten urplötzlich erste Verbindungslinien entdecken, die wie blinkende Alarmzeichen auf eine Stadt deuten: Paradise City.

An der Ostküste der USA angesiedelt, wucherten in der Metropole bisher eigentlich mehr die Verbrechen als Kranheiten. Syndikate und Straßengangs haben der Stadt nach und nach das gesellschaftliche Leben fast völlig ausgesaugt. Doch gerade eben aus dieser tiefen Wunde, scheint gleichzeitig auch die geheimnisvolle Seuche zu sickern.

Und an wem hängt es wohl nun, den Sündepfuhl wieder reinzuwaschen und ihm obendrein das versprühte Gift der Epidemie auszusaugen: Genau, am Spieler.

Wie bereits im inoffiziellen Vorgänger Gangland drückt ihm Sirius Games dazu die Genrewaffen der Echzeitstrategie, des Management-Games und des Action-RPGs in die Maushand. Mit dieser Kombination von Spielarten als Hilfestellung oder besser als Räuberleiter muss der Spieler alle Gameplay-Räder in Gang setzen, um die Karrierleiter der Unterwelt nach und nach emporzusteigen. Bis er dann schließlich am Ende auf den kriminellen Kern von Paradise City stößt - einem Geheimbund, der sich scheinbar als der Ursprung der mysteriösen Seuche erweist.

Kein Wunder also, dass Frogster Interactive angesichts dieser Story Paradise City in seiner Pressemitteilung auch als Titel im "Ganster-Milieu mit Fantasy-Elementen" umschreibt. Wie viel Fantasie hingegen der Spieler aufbringen muss, um die verschiedenen Gameplay-Elemente beherrschen zu lernen und überdies gleichzeitig der Geschichte zu folgen, wird sich wohl erst im zweiten Quartal 2007 zeigen.

Escape from Paradise City ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.