Nach der offiziellen Ankündigung seitens Microsoft, dass die Ensemble Studios aus finanziellen Gründen schließen werden, tauchen immer mehr Informationen von vergangenen Spielen auf. Beinahe unglaublich scheint dabei die Meldung, die Gamasutra macht.


Sie bekamen exklusiv die Chance auf weitere Informationen, die vermutlich alle Halo-Fans aus den Socken haut. Das Studio arbeitete an einem Halo MMO, das letztes Jahr aus unbekannten Gründen von Microsoft gestoppt wurde. Wahrscheinlich war es Microsoft bereits zu diesem Zeitpunkt klar, dass die Ensemble Studios nicht mehr lange bestehen werden.


Weiterhin wurden mehrere Screenshots und Artworks einer frühen Version veröffentlicht, unter anderem den Prototypen des Interfaces. Dass das Projekt jedoch an ein anderes Studio übergeben wurde, davon kann man durchaus ausgehen, denn Microsofts Phil Spencer meinte, dass es im Moment zwei bis drei Teams gibt, die an Halo-Dingen arbeiten. Klickt einfach auf eines der Bilder, um in unsere Galerie mit weiteren Impressionen zu gelangen.