Die Entwicklung von End of Nations, dem Online-Strategiespiel, welches zu einem MOBA-Game umgewandelt wurde, wurde wieder einmal von Trion Worlds eingestellt.

End of Nations - MOBA-RTS liegt schon wieder auf Eis

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 98/1081/108
Die Arbeiten am MOBA-RTS End of Nations wurden erneut eingestellt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem das Strategiespiel schon einmal 2012 eingestellt wurde, nur um dann 2013 als MOBA-Game neu angekündigt zu werden, scheint das Spiel nun endgültig vor dem Aus zu stehen, auch, wenn Trion Worlds dies noch nicht offen zugeben will. Die Website ist offline und auf der Seite von Trion Worlds wird End of Nations nicht einmal mehr erwähnt.

Das Magazin Videogamer erhielt ein offizielles Statement von Trion Worlds zur Sache: "Letzten Herbst haben wir unsere Community darüber informiert, dass die internen Arbeiten an End of Nations Ende 2013 auf Eis gelegt wurden, während wir Überlegungen über die Zukunft des Spiels anstellten. Momentan fokusieren wir unsere Energie auf Rift, Defiance, Trove, ArcheAge und einige neue Projekte, die wir in Kürze ankündigen werden."

Es hat also den Anschein, als wäre das Ende von End of Nations nach einem Entwicklerwechsel sowie einem Wechsel des Genres nun endgültig besiegelt.

End of Nations ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.