Zwei neue Emergency-Titel enthüllt Publisher Deep Silver am heutigen Tag. Darunter befindet sich Emergency 5, das nach dem Ableger Emergency 2012 die Hauptserie fortsetzt.

Emergency 5 - Neuer Teil der Strategieserie und DLC zu Emergency 2012 angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
In Emergency 2012 (Screenshot) fehlte ein Editor, für Emergency 5 ist er wieder geplant
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Sixteen Toons Entertainment befindet sich Emergency 5 dabei wieder in den Händen der originalen Entwickler der Serie. Details zum Spiel oder gar einen Veröffentlichungstermin gibt es zur Ankündigung leider nicht, eine Mod-Unterstützung ist aber bereits gesichert: „Modding wird in Emergency 5 wieder ein zentrales Element sein, weil ich weiß, wie gerne unsere Fans eigene Einheiten und Missionen gestalten“, so Ralph Stock, Erfinder der Serie und Geschäftsführer des Entwicklungsstudios.

Damit Fans bis zum Release nicht ganz auf dem Trockenen sitzen, wird es für Emergency 2012 eine DLC-Kampagne zum Download geben. Die vier neuen Missionen drehen sich um den drohenden Ausbruch eines Supervulkans, weshalb die Rettungskräfte mit Waldbränden, Eruptionen, toxischen Gasen und aufgebrachten Bürgern zu kämpfen haben. Wie viel der Inhalt kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Wer Emergency 2012 noch nicht besitzt, kann alternativ auch zu Emergency 2013 greifen, welches die Deluxe Edition des Hauptspiels sowie die neue Kampagne umfasst und am 2. November im Handel erscheint.

Emergency 5 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.