hristian Pinder entwickelte 1999 das Elite-Fan-Remake Elite: The New Kind, das bei den Fans ganz gut ankam, jedoch 2003 offline genommen werden musste. David Braben nämlich fragte bei Pinder an, dieses aufgrund von Copyright-Verletzungen aus dem Netz zu nehmen.

Jetzt kehrt Elite: The New Kind wieder zurück – ganz offiziell mit der Zustimmung von Elites Mitschöpfer Ian Bell. Gegenüber VG247 gab Bell zu verstehen, dass Pinder eine tolle Arbeit geleistet habe, das Elite-Spielerlebnis in Elite: The New Kind hervorzubringen.

Er hoffe, dass das Spiel schöne Erinnerungen bei denjenigen zurückbringe, die das Spiel damals liebten. Und er hoffe auch, dass es neuen Spielern dabei helfe, zu verstehen, was Elite so bedeutend für die Geschichte der Computerspiele machte.

Passend zum 30. Jubiläum der Reihe ist Elite: The New Kind ab dem heutigen Samstag über Ian Bells Webseite www.ianbellelite.com verfügbar. Das natürlich kostenlos. Sollte der Downloadlink bei euch noch nicht auftauchen, dann versucht es in den nächsten Stunden noch einmal.

Elite kam am 20. September 1984 heraus und wurde von David Braben sowie Ian Bell entwickelt.

Elite: The New Kind erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.