Die Kollegen von Rocket Beans TV konnten ein Interview mit Piranha Bytes zum kommenden Open-World-Rollenspiel ELEX führen, wodurch ein paar Details nochmals bestätigt wurden und einige neue hinzugekommen sind. An dieser Stelle eine kurze Zusammenfassung.

ELEX - Neue Details zum Rollenspiel der Risen- und Gothic-Macher

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuELEX
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wird wie schon in Risen und Gothic aus der Third-Person-Perspektive gespielt, wobei das Geschehen auf einem riesigen Kontinent statt auf Inseln wie Risen stattfindet. Die dort anzutreffenden Gegner werden nicht mit dem Spieler mitleveln.

Die verschiedenen Gegenden in dem postapokalyptischen Rollenspiel umfassen etwa Wüste, Wälder, Eis und Sümpfe.

ELEX ist eine außerirdische Substanz, die durch einen Meteorit auf die Welt kam. Die Handlung setzt Hunderte Jahre nach dem Aufschlag ein, wobei sich ELEX auf die Flora und Fauna auswirkte.

Nimmt man im Spiel die Substanz in sich auf, wird man dadurch stärker und man erhält magische Fähigkeiten. Auf der anderen Seite degeneriert man und verliert Emotion, wodurch man mehr wie eine Maschine agiert. Die ELEX-Konsumenten sind an ihrer anderen Hautfarbe (weiß-grau) zu erkennen. Übertreiben es die Konsumenten, müssen sie sich mit Mutationen anfreunden.

ELEX ist in der Welt des Rollenspiels eine wichtige Ressource, die sich nicht nur konsumieren, sondern auch in Maschinen stecken lässt, wie etwa Jetpacks. Letztendlich ist die Substanz notwendig und man muss sie als Spieler in irgendeiner Form verwenden.

Die Spieler-Figur selbst war einst der Anführer einer Militäreinheit an ELEX-Nutzern und konsumierte diese Substanz selbst stark. Doch dann wurde der Glider des Spielers abgeschossen und die Figur lag an einem Ort für drei Wochen, ohne ELEX zu konsumieren. Dadurch wurde diese wieder mehr zu einem Menchen - und hier beginnt das Spiel. Das erste Mal fühlt die Figur Emotionen und sieht die Welt nun anders.

Normale Leute, die kein ELEX nehmen, sind auf die Figur des Spielers nicht besonders gut zu sprechen, da diese einst gegen sie kämpfte. Gleichzeitig hat die Figur Probleme, sich der Militäreinheit anzubahnen.

Fraktionen werden in dem Spiel eine wichtige Rolle spielen, wobei diese untereinander nicht gut miteinander können. Zwei der drei Fraktionen wurden auch genannt: so gibt es etwa die Kleriker, eine religiöse Gruppe mit Hightech, die den Konsum von ELEX ablehnt. Die zweite Gruppe sind die Geächteten, also Banditen, die Kanonen, Chainswords und so weiter nutzen.

Darüber hinaus werden die Spieler eine eigene Basis haben und Romanzen mit NPCs eingehen können. Tötet man einen NPC oder bestiehlt diesen, wird das entsprechende Konsequenzen haben.

Sollte alles klappen, wird ELEX im vierten Quartal 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

11 weitere Videos

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

ELEX ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.