Eine Entscheidung, ob Electronic Arts die GTA-Macher von Take 2 übernehmen wird, soll nun bis zum 11. April 2008 fallen. Bis zu diesem Tag soll nämlich das EA-Angebot von 26 US-Dollar je Aktie gelten. Abzuwarten bleibt nun, ob die Aktionäre von Take 2 zuschlagen, denn der derzeitige Kurs liegt bei etwa 25 Dollar.

Sollte EA die Übernahme gelingen würden etwa 2 Milliarden Dollar ihren Besitzer wechseln. Die EA Übernahmekasse ist also nach dem Pandemic-Deal immer noch prall gefüllt.