Eigentlich sollte am 11. April feststehen, ob die Aktionäre von Take 2 das Übernahmeangebot von Electronic Arts akzeptieren würden. An diesem Tag wäre nämlich die Frist für das EA-Angebot ausgelaufen. Nun hat EA das Angebot jedoch bis zum 18. April 2008 verlängert, damit die Aktionäre von Take 2 sich auch erst nach der Hauptversammlung am 17. April 2008 entscheiden können.

Die Höhe des Angebots ist jedoch immer noch gleich. EA will 26 Dollar pro Aktienanteil bezahlen.