Wie Electronic Arts heute bekannt gab, erscheint mit Battlefield 2142 im Oktober der erste Titel, der das dynamische Ingame-Werbungssystem IGA mit sich bringt. Unterstützung bei der Konsolenumsetzung gibt es dabei von Microsofts Tochterfirma Massive.

Die Werbung solle jedoch die Spieler kaum stören und sich völlig unabhängig in die Spielumgebung einpassen. Nach BF2142 kommt dann mit Need For Speed: Carbon der nächste Titel mit dem IGA-Werbesystem.

Neben EA planen auch Atari und Codemasters diese neue Form der Reklame in ihre Spiele zu integrieren. Was uns damit in der Zukunft erwartet, lässt sich nur schwer einschätzen. Was denkt ihr bringt uns diese Ingame-Werbung? Sagt uns eure Meinung in den Comments!