In einer Pressemeldung schreibt Electronic Arts, dass das Unternehmen 25 Millionen aktive Spielern auf dem Free to Play-Markt erreicht.

Electronic Arts - Play4Free mit mehr als 25 Millionen Spielern

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuElectronic Arts
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 4/51/5
Electronic Arts gibt über 25 Millionen Play4Free-Spieler bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Die Entwicklung einer Community von 25 Millionen Spielern ist eine bemerkenswerte Leistung. Sie belegt das explosive Wachstum des Free-to-Play-Marktes und bringt EAs Entschlossenheit zum Ausdruck, den digitalen Wandel anzuführen. Wir werden die Innovationen auf diesem Gebiet weiter vorantreiben und neue Gameplay-Elemente vorstellen, die die Spieler begeistern und zum Weiterspielen animieren werden", erklärt Sean Decker, Vice President von Play4Free. "Ein stetig wachsendes und sich erweiterndes Publikum macht das Entwickeln von Spielen für unsere Teams zu einem außerordentlich spannenden Erlebnis."

Als Dankeschön können Battlefield Heroes-Spieler bis zum 17. Januar mit dem Code EQ9M-TYYT-TXR3-5GU3 300 Battlefunds erhalten! Ebenfalls bis zum 17. Januar erhalten Spieler von Need for Speed World über den Promocode EWPD-3KGA-VBVF-9HYS 750 SpeedBoost, um sich Lizenzwagen, Leistungs-Upgrades und Zubehörteile zu kaufen.

Electronic Arts gibt weiterhin bekannt, dass seit dem Start von Battlefield Heroes über 8 Milliarden Kugeln verschossen und fast 532 Millionen Ingame-Kills erzielt wurden. Dagegen werden in Need for Speed World monatlich von Spielern aus über 237 Ländern über 15 Millionen Rennen und 22 Millionen Verfolgungsjagden gefahren.

Zudem wurden neue Updates angekündigt, etwa für Need for Speed World, für das am 10. Januar der Porsche 911 Carrera S 2012 veröffentlicht wird. Weitere Wagen sollen bald folgen. In Battlefield Heroes dagegen werden in den nächsten Woche neue Items eingeführt und die Closed Beta von Command & Conquer Tiberium Alliances ist gestartet.