Electronic Arts will mit einer neuen Online-Plattform Steam Konkurrenz machen. 'Origin' nennt sich der Service, der heute in einer Beta-Version veröffentlicht wurde.

Electronic Arts - Online-Plattform 'Origin' gestartet, Konkurrenz zu Steam

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuElectronic Arts
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 5/61/6
Anders als Steam bietet Origin nur EA-Titel an
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ähnlich wie Steam ist Origin ein Client, der Zugang zu EAs Online-Store bietet und auch über soziale Komponenten verfügt. Es lassen sich beispielsweise Freundeslisten erstellen und Facebook-Kontakte importieren.

Der neue Service bringt auch weitergehende Änderungen mit sich. So heißt das EA-Konto jetzt Origin-Konto und der EA Store und EA Download Manager werden ebenfalls als Origin bezeichnet.

Über Origin wird man auf seinen EA Spielekatalog von jedem PC aus zugreifen können. Der Publisher verspricht außerdem exklusive Inhalte. So wird man an Beta-Tests teilnehmen und Demoversionen herunterladen können. Ob das auch bedeutet, dass EA wieder vermehrt PC-Demos anbieten wird, muss sich aber erst noch herausstellen.

Exklusive Limited Edition-Versionen von EA-Titeln sind ebenfalls geplant, darunter für Battlefield 3, FIFA 12, Alice: Madness Returns und Kingdoms of Amalur: Reckoning.

Origin wird außerdem die einzige digitale Plattform sein, über die das MMO Star Wars: The Old Republic verfügbar sein wird. Steam & Co. geht EA damit aus dem Weg.

Eine mobile Variante wird es zudem für Smartphones geben. Zu Beginn zwar nur für iOS , eine Android-Version ist aber ebenfalls geplant. Die Kontaktlisten bleiben dabei erhalten und man sieht, was Freunde gerade spielen. Außerdem wird EA die beliebtesten Smartphone-Titel anbieten, darunter Scrabble und eine mobile Version von Battlefield 3.

Nächste Woche will EA zur E3 einige exklusive Inhalte und Trailer über Origin verfügbar machen.

Die Hauptseite www.origin.com ist derzeit noch nicht erreichbar. Einen kleinen Überblick und den Client zum Download findet ihr auf dieser Seite.