Electronic Arts wird Mass Effect Andromeda im ersten Quartal 2017 auf den Markt bringen, wie CFO Blake Jorgensen im Rahmen der Morgan Stanley Technology, Media & Telecom Conference in San Francisco bestätigte.

Electronic Arts - Neues Mass Effect Anfang 2017, Titanfall 2 und Battlefield 2016

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 4/111/11
Das neue Mass Effect erscheint voraussichtlich erst in einem Jahr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch nannte er die Zeiträume für weitere Spiele. Das neue Battlefield wird somit Ende des Jahres erscheinen, ebenso wie das neue Titanfall.

Zu betonen gilt im Falle des folgenden Zitats jedoch, dass sich die Angaben auf das Geschäftsjahr 2017 von EA beziehen, das von April 2016 bis März 2017 läuft. Wenn es also heißt, das neue Mass Effect erscheint im vierten Quartal, dann ist damit das letzte Quartal des Geschäftsjahres gemeint; also das erste Quartal 2017.

Mass Effect, Battlefield, Titanfall 2 und natürlich Mirror's Edge

"Wir haben ein großartiges Jahr für uns. Wir haben Battlefield, unseren ersten Ego-Shooter im dritten Quartal sowie unseren Third-Party-Titel von Respawn, unserem Partner, der Titanfall entwickelt. Beides sind Ego-Shooter und zielen auf einen schnellen, von Action sowie Strategie getriebenen Shooter-Markt ab. Wir haben Mirror's Edge im ersten Quartal und die Sci-Fi-Action Mass Effect Andromeda für das vierte Quartal. Es ist also ein großes Jahr und wir sind aufgeregt", so Jorgensen.

Schon seit einiger Zeit bekannt ist, dass das neue Mirror's Edge am 26. Mai erscheinen wird, was also das erste Quartal im Geschäftsjahr von EA darstellt. Erst Ende Januar meinte EA, das neue Battlefield im Weihnachtsgeschäft veröffentlichen zu wollen.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Electronic Arts

Electronic Arts - Es wird heiß! Die kommenden Highlights angespielt