Wie wir bereits heute berichtet hatten, ist das vergangene Quartal von Electronic Arts nicht gerade eine Erfolgsgeschichte gewesen. Damit EA in Zukunft wieder schwarze Zahlen schreiben kann will man unter anderem am Verkaufserfolg der Nintendo Wii profitieren. John Riccitiello (CEO Electronic Arts) kündigte daher heute an, dass in Zukunft rund die hälfte der EA-Konsolentitel für die Wii erscheinen sollen.

Damit will EA unter anderem den Wii-Spielen aus dem Hause Nintendo Konkurrenz machen. Ein erster Schritt in diese Richtung scheint unter anderem die Ankündigung von Dead Space für Nintendos Konsole zu sein.