In diesem Jahr werden sich Fans der PC-Version von Madden NFL nicht beschweren können, dass die Konsolenversionen besser sind. Der Grund: Es wird nämlich keine PC-Version des Titels geben. Dies hat Electronic Arts heute offiziell bestätigt. Vor allem die schwächeren Absatzzahlen und die hohe Anzahl an Raubkopien haben den Publisher zu diesem Schritt bewegt.

Außerdem seien Sportspiele inzwischen auf den Konsolen populärer. Abzuwarten bleibt nun, ob EA noch weitere Sportspiele für den PC einstellen wird.