Electronic Arts (EA) hat den Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres im Vergleich zum Vorjahr um 20 % auf 1,475 Mrd. Dollar steigern können. Der Gewinn stieg sogar um 57 % auf 392 Mio. Dollar.

Den größten Anteil an den Steigerungen sollen die Titel NfS: Underground, Medal of Honor - Rising Sun, HdR: Die Rückkehr des Königs, FIFA 2004, Harry Potter: Quidditch und The Sims - Bustin` Out haben. Insgesamt vertreibt EA elf Spiele, die sich im vergangenen Quartal mehr als eine Million mal verkauft haben.