Electronic Arts wird um 16 Uhr eine Pressekonferenz im Rahmen der gamescom 2013 veranstalten, die ihr euch live auf der offiziellen EA-Webseite anschauen könnt. Parallel dazu bieten wir einen Live-Ticker, der die wichtigsten Informationen und Neuankündigungen zusammenfasst

Zu erwarten sind unter anderem Neuigkeiten zu Die Sims 4, Dragon Age: Inquisition, Battlefield 4 und mehr.

---------------------

Peter Moore begrüßt das Publikum auf Deutsch.

- EA zeigt Trailer zu Die Sims 4. Die Sims sollen viel intelligenter und emotionaler reagieren sowie erstmals fühlen und ihre Emotionen ausdrücken können. Die Emotionen werden von anderen Sims, Aktionen, Ereignissen oder sogar von Kleidung und den verschiedenen Objekten beeinflusst.

Ihre Emotionen drücken die Sims unter anderem durch Mimik, Gestik und Gangart aus. Zudem werden in Die Sims 4 auch die Gedanken, soziale Fähigkeiten und Erinnerungen eine Rolle spielen. Gezeigt wurde beispielsweise ein Sim, der einen traurigen Song auf einer Geige spielte. Folglich zeigte sich ein anderer Sim im gleichen Raum von dem Lied emotional berührt.

Natürlich sollen auch neue bzw. überarbeitete Bau-Tools zur Verfügung stehen. Maxis zeigt, wie sich ein Haus bauen lässt - offensichtlich viel intuitiver. Die Sims unterdessen werden sich in den verschiedensten Dingen individualisieren können - darunter Gangart sowie Bauch, Hüften, Po, Wangenknochen und mehr.

- Command & Conquer: Victory Games kommt auf die Bühne und zeigt ein Match live auf der Bühne zwischen zwei deutschen Gamern. Aktuell befindet sich das Spiel im Alpha-Test, wobei man verspricht, das Feedback der Spieler mit einzubringen. Und es geht nicht nur im Mehrspieler zur Sache: erscheinen werden zudem Singleplayer-Missionen im Episoden-Format.

- Dragon Age: Inquisition - gezeigt wird ein Entwickler-Video Tagebuch, das in Kürze im Netz zu finden sein sollte. Darin sprechen die Entwickler unter anderem über die Technik und zeigen diverse In-Game- und Render-Szenen. Hier betont man auch, den Spielern Kontrolle geben zu wollen und einen neuen Level an Immersion zu bieten.

- Pflanzen gegen Zombies 2 wurde über 6 Millionen Mal seit Release heruntergeladen. Far Future wird das erste großes Update sein, das offenbar etwas mit Außerirdischen zu tun haben wird.

- In Plants vs. Zombies Garden Warfare wird man auch als Zombies spielen können. Erscheint zum Preis von 40 Euro zuerst für die Xbox One im Frühjahr 2014. Exklusiv erhält Microsofts Konsole den sogenannten Boss Mode, in dem man als Dr. ZomBox oder Crazy Dave spielen kann.

- Peggle 2 erscheint zeitexklusiv für die Xbox One im November zum Launch.

- EA UFC erscheint im Frühjahr 2014. Die neue Ignite Engine soll die Kämpfer deutlich realistischer gestalten - sie atmen, bewegen sich entsprechend, die Körper verformen sich. Pre-Alpha-Material wurde gezeigt, das schon jetzt ziemlich realistisch wirkt.

- In Need for Speed Rivals werden erstmals einen Undercover-Cops eingeführt. Und eine wichtige Ankündigung: Ferrari ist zurück.

- EA zeigt Gameplay zu Respawns Titanfall. Die Spielgeschwindigkeit ist teilweise ziemlich schnell und und dynamisch.

- FIFA 14: Demo erscheint am 10. September, die Vollversion am 27. September in Europa und 24. September in den USA. Spielstände werden von der aktuellen zur nächsten Konsolen-Version übertragen.

- Battlefield 4: Beta wird Anfang Oktober starten. DICE zeigt, wie sich die Zerstörung auf das Gameplay auswirken kann - ein Wolkenkratzer stürzt ein, Wege werden versperrt... Derartige Dinge können kleine und große Auswirkungen haben, was man als "Levolution" (dynamische Maps) bezeichnet. Für Battlefield Premium verspricht man unter anderem wöchentlich neue Inhalte.

Zudem wird es den DLC China Rising geben, der entsprechende Maps enthält - auch vier Karten aus Battlefield 3 werden im neuesten Teil enthalten und an die Frostbite 3 Engine angepasst sein.