Electronic Arts (EA) hat auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas die ersten Produkte für Sonys tragbare Playstation, PSP, vorgestellt. Die Spiele stellen allerdings keine großen Überraschungen dar, da es sich lediglich um Portierungen schon existierender EA-Titel handelt. Angekündigt wurden im Einzelnen "FIFA Football", "Need for Speed Underground Rivals", "Tiger Woods PGA TOUR", "NBA STREET: Showdown" (Arbeitstitel) und "NFL STREET 2: Unleashed".

Zu diesen Facts gab Warren Wall, Executive Producer und Director des Fusion-Teams bei EA, ein kurzes Statement ab: "Nur mit hervorragenden Spielen kann es gelingen, eine neue Plattform zum Erfolg zu führen. Wir haben daher unsere erfolgreichsten Titel speziell für die PSP angepasst, das betrifft das Gameplay, die Grafik und den Sound." Die portable Playstation soll ab März erhältlich sein.