Das Entwicklerstudio Pseudo Interactive ist längst keine unbekannte Spieleschmiede mehr, so ging vor allem das Rennspiel Full Auto auf deren Kappe. Nun haben Eidos und die Mutterfirma SCI bekannt gegeben, dass Pseudo Interactive geschlossen wurde. Ein Grund ist zwar noch nicht bekannt, jedoch handelt es sich wahrscheinlich um Sparmaßnahmen seitens SCI.

Pseudo Interactive, ansässig in Kanada, trug insgesamt 50 Mitarbeiter, die sich jetzt nach einem neuen Job umsehen müssen.