Bald sollen ja hoffnungsvolle Blockbuster released werden, da muss auch schon mal ein Teil des Firmenauftritts geändert werden, zumindest um der Zeit nicht hinterherzulaufen.

Eidos entschied sich daher mit Blick auf seine kommenden Games, unter anderem Deus Ex: Invisible War, sein Logo zu editieren. Aber das ist gar keine so große Sache, wie Mike McGarvey von Eidos selber sagt. Eidos wollte einfach nur, dass das neue Logo das repräsentiert, was wir tun, wer wir sind und wohin wir gehen werden. Außerdem ginge es nicht um das Logo, sondern vielmehr um den Qualitätsstandard, den Eidos den Käufern seiner Spiele sichere, so erzählte er MCV UK.

Er hat sogar recht: Das neue Logo sollte wirklich nur den Zukunftsweg beschreiben. Wirft man allerdings einen genaueren Blick auf dieses kleine Markenzeichen, dann kommt man schon ins Grübeln. Ist das blaue Zeichen auf der rechten Seite ein Raumschiff, das dem Schriftzug Eidos davonrast, oder vielmehr die Reinkarnation des Pacman, der sich Eidos gerne einverleiben möchte? Interpretieren Sie selbst.