Nun haben auch die Aktionäre für eine Übernahme durch Square Enix votiert. 99,92 Prozent der Anteilseigner von Eidos stimmten für das Angebot von rund 0,35 Euro pro Aktie. Durch diesen Deal wird Eidos nun eine Tochtergesellschaft von Square Enix. Die Eidos-Aktie wird somit am 21. April ihren letzten Tag an der Börse erleben.