Nachdem Gears of War 3 von der USK eine Altersfreigabe erhielt, überraschen Uncut-Meldungen kaum noch. Dennoch darf dieser Hinweis nicht fehlen: die beiden wohl größten Shooter-Konkurrenten in diesem Jahr werden ungeschnitten auf den Markt kommen.

Ego-Shooter - Battlefield 3 und Modern Warfare 3 erscheinen ungeschnitten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Wer macht das Rennen? Battlefield 3 oder Modern Warfare 3?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Anfang machte Electronic Arts, als eine Pressemitteilung mit dem Titel "100% uncut" eintrudelte. Darin wurde bestätigt, dass der potentielle Mega-Hit Battlefield 3 in Deutschland ungeschnitten erscheinen wird.

Diese Pressemitteilung blieb von Activision natürlich nicht unentdeckt und so schickten sie eine Stunde später eine ähnliche Meldung hinterher, um der Konkurrenz keinen zu großen Vorsprung zu geben. Auch hier wird direkt im Titel bzw. im Betreff bestätigt: "100% ungeschnitten".

"Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass Call of Duty: Modern Warfare 3 in Deutschland 100% ungeschnitten sein wird", so Martin Pitzl, Brand Manager, Activision.

Apropos Vorsprung: Battlefield 3 wird am 27. Oktober 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Call of Duty: Modern Warfare 3 hingegen erscheint für die drei Plattformen erst knappe zwei Wochen später, also am 8. November.

Die PC-Version von Battlefield 3 wird übrigens auf EAs Steam-Konkurrenten Origin setzen. Wer Origin nicht nutzen möchte, wird wohl nur auf die Konsolen-Fassung ausweichen können. Modern Warfare 3 hingegen nutzt Steam.

Es ist davon auszugehen, dass sich Modern Warfare 3 besser als Battlefield 3 verkaufen wird. Dieser Ansicht ist zwar auch EA, das Unternehmen zeigt sich aber dennoch siegessicher.