Die Blase platzt
Ihr benutzt Ednas „Unterschriften fälschen“-Fähigkeit mit dem an die Wand gehängten Diplom. Jetzt beherrscht sie die Unterschrift des Anstaltsleiters. Diese kann sie nun auf das Antragsformular für die Gruppentherapie anwenden und so eine gültige Anmeldung bekommen.

Jetzt geht es in den Flur im dritten Stock. Nach links und im nächsten Gang die Tür vorne rechts nehmen. Dort ist der Wächterraum. Im Pausenraum der Wächter gibt es eine Cornflakes-Packung im Schrank über dem Spülbecken. Nehmt und benutzt die Schachtel. Drinnen ist ein Polizeiausweis. Ab ins Erdgeschoss. Hier lässt sich Edna wieder beim Pförtner gefangen nehmen.

In der Bar benutzt Edna ihr Fälschungstalent mit der Cocktailkarte und erhält so die Unterschrift des Barmanns. Diese wendet sie sogleich auf die Cocktailkarte an und fügt eine weitere Bestellmöglichkeit hinzu. Sprecht ihr jetzt den Barmann darauf an, euch den auf die Karte geschriebenen Drink zu geben geht er fort, um Zutaten zu holen. Jetzt könnt ihr Edna die Schaufel im Fass neben der Bar nehmen lassen.

Edna bricht aus - Ausgebrochen! Die Komplettlösung zum kultigsten Adventure des Jahres!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 91/1111/111
Im Bild seht ihr die richtige Lösung für eines der schwersten Rätsel im Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sprecht mit dem dicken Wachmann „Blase“. Ihr findet heraus, dass er dringend auf die Toilette muss. Um ihn davon zu überzeugen, seinen Posten zu verlassen und die Toilette aufzusuchen, hilft kein gutes Zureden. Ihr müsst stattdessen seinen Harndrang auf eine unterschwellige Weise stimulieren: Hierzu schaltet Edna im ganzen Haus die Lichter in den Räumen so an und aus, dass die Monitore die Buchstaben „WC“ ergeben. Bis auf den TV-Raum und den Zugangsraum zum Wäschelift im zweiten Stock müssen alle Lichter an sein. (siehe Screenshot)

Edna bricht aus - Hyperaktiver Trailer5 weitere Videos

Wenn ihr die Antenne auf dem Dach noch nicht verbogen habt, wird Blase weiterhin auf seinen Fernseher starren und die Monitore nicht beachten. Sobald er aber die Nachricht auf seinen Monitoren erblickt, flüchtet er zur Toilette ganz links auf diesem Stockwerk.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: