We simply love gamesNun ist sie also schon wieder vorüber, die Games Convention 2005. Vier Tage hielt sie die Zockeröffentlichkeit in Atem und zusätzlich durften sich Presse und Industrievertreter über ihren ganz eigenen Tag freuen. Ein Leipziger Allerlei also, ein Medien- und Besuchereignis der Superlative - an Gaming Maßstäben gemessen. Mit 134.000 Besuchern wurde ein fantastischer Rekord aufgestellt, der sogar die amerikanische Presse über den großen Teich lockte. IGN.com, Gamespy Industries - sie alle haben Leipzig auf der Karte gefunden - verpassen wollte keiner was.Sie waren alle da, die Großen des Geschäfts. EA beeindruckte mit einer Allianz Arena im Miniformat, Microsoft tauchte alles in Xbox 360 Herrlichkeit und Sony hat mit Sicherheit dafür gesorgt, daß der Run auf die Playstation Portable so schnell nicht nachlassen wird. Natürlich konnte man auch die Nummer Zwei's und Drei's der Branche treffen, und

gerade hier war auf jeden Fall die ein oder andere Software-Perle zu sehen. Nicht vergessen darf man auch den eSports Stand von Intel, Shuttle und der Electronic Sports League (ESL), der an Größe und vor allem Besucherzuspruch neue Maßstäbe setzte. Da wurde auf Profi Niveau gezockt, was das Zeug hält; gekrönt wurde das Ganze mit der Vergabe des Esports Awards 2005.Und wir? Wir von gamona.de waren selbstverständlich auch vor Ort, berichteten rund um die Uhr live aus Leipzig und sorgten für eine dicke Verlosung eines Traum-Zocker PCs - auf der ESL Intel Shuttle Arena natürlich. Der überragende Zuspruch unserer Leser an hochqualitativen redaktionellen Inhalten und Videos hat uns sehr gefreut und macht uns so richtig Mut für weitere kommende Aufgaben.

Etwas Großes steht an, liebe Leser. gamona.de wird besser, schneller und übersichtlicher. Allzuviel wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten, jedoch lesen Sie gerade

das letzte Editorial in dieser Form - was sicherlich ungefähr erahnen lässt, wann wir mit etwas völlig Neuem daherkommen. Am Ende gilt aber natürlich wie immer - it's done when it's done.

Viele Gespräche mit der Industrie auf der GC 2005 haben uns darin bestärkt, daß wir auf einem richtigen Weg sind. Unser Fansite Angebot ist stark angewachsen, besonders im Bereich Massive Multiplayer Games, und wir freuen uns über die hochprofessionelle Art und Weise, mit der die Webmaster die einzelnen Seiten betreiben. Das ist wahre Spieleleidenschaft, nicht wahr?

Wir möchten mit dem kommenden neuen gamona.de aber noch mehr bieten. Wir möchten unserer Liebe zu Spielen Ausdruck verleihen. Bei aller Geschäftemacherei - von irgendwas muss man ja schließlich leben - steht für uns unsere Leidenschaft am Spielen im Mittelpunkt. Wir sind der Meinung, daß das Spielen den Zusammenhalt fördert und den Menschen gut tut - auch online.

Im alten Rom wurde schon gespielt, sogar in den Kriegwirren der 40er Jahre wurde gespielt, warum sollte das heute anders sein?

PSP, Xbox 360, neue PC Techniken usw. werden ihren Siegeszug rund um den Erdball antreten. Und wir möchten mit Ihnen dabei sein und Ihnen helfen, in dem Dickicht an Spielen und Neuentwicklungen den Überblick zu behalten. Der Trend heisst online und gamona ist dabei. Wir lesen uns und schon sehr bald wieder, in einem anderen Format, aber immer noch auf gamona.de. Warum? Well, we simply love games - so einfach ist das.

Ihr Garry Leusch stv. für gamona.de + Team