Times are changing

Die Zeiten ändern sich - aber wenn dies auch in der Online-Branche ein geflügeltes Wort ist und dieses auch häufig zutrifft, so bleibt bei Gamona doch vieles beim Alten, auch wenn unser alter Chefredakteur Garry Leusch weg ist und ein neuer in seinem Sessel/am Bildschirm Platz genommen hat. In diesem Sinne hat Garry sich zwar neuen Herausforderungen zugewandt, aber er steht uns immer noch beratend sehr nah. Wir können heute offiziell und mit Stolz verkünden, dass Garry den Posten des Community Managers Deutschland für das kommende MMORPG World of Warcraft von Blizzard Entertainement übernommen hat. Dafür wurde es für ihn erforderlich, nach Paris, in die Stadt der Liebe, umzuziehen - wenn auch vorerst in ein Hotelzimmer. Wir vom gamona-Team wünschen Dir alles Gute Garry und genau soviel Freude und Erfolg im Job wie hier bei uns.

In diesem Zuge möchte ich mich den Leserinnen und Lesern gerne vorstellen: Mein Name ist Heiko Dieregsweiler, ich bin 32 Jahre alt und über die gamona-Fanseite

worldofwar.de zu gamona gestoßen. Während ich mich in dieser Sektion überwiegend um Übersetzungen, Datenbankinhalte und auch einige Erlebnistagebücher aus der aktuellen Beta von World of Warcraft gekümmert habe, werden mich die meisten gamona-Leser wohl über die beiden Previews zu WoW aus den Ausgaben Mai und Juli in (hoffentlich guter) Erinnerung haben.

Wie dem auch sei ist World of Warcraft nur ein Spartenartikel aus der schönen weiten Welt der Spiele für Spielekonsole gleichwohl wie für den PC. Und wir bei gamona werden für euch, liebe Leser, auch weiterhin aus jedem Segment wie gewohnt unparteiisch Tests und Berichte liefern, damit ihr über aktuelle Games und Neuerscheinungen auf dem Laufenden bleibt und die Krücken von den Sternchen unterscheiden könnt. Denn auch wenn der Chefredakteur gewechselt hat, so haben wir immer noch den gleichen Stamm an hochwertigen Redakteuren, zuverlässigen Technikern und findigen News-Redakteuren, auf die ihr euch bisher immer verlassen konntet und auch weiter könnt. Dass uns kein Aufwand für euch zu gering ist

möchte ich nur mit der Bemerkung unterstreichen, dass wir mit einem halben Dutzend Schreiberlingen über die Games Convention 2004 in Leipzig gegen Ende des Monats herfallen werden und euch dann jede Menge heiße Interviews, Previews und Reviews erwarten.