Freunde von Puzzles durften mit echochrome für die PSP (und PS3 via PSN) ihre Gehirnzellen mal wieder auf Touren bringen. Solche Spiele sind auf Sonys Konsolen nämlich nicht sehr oft vertreten.
Mit Echoshift kommt jetzt ein ähnliches Spiel, in dem ihr wieder eine Schaufensterpuppe ans Ende eines Levels bringen müsst.

Echoshift - Neues Knobelspiel im Anmarsch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Nur mit Hilfe mehrerer Echos können Hindernisse überwunden werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lag der Fokus von Echochrome noch auf dem richtigen Positionieren der Kamera, gilt es jetzt mit mehreren so genannten „Echos“ umzugehen. Wer Ratchet & Clank: A Crack in Time gespielt hat, kennt das Prinzip. Ihr nehmt eine Aktion mit eurer Figur auf, um etwa einen Schalter zu betätigen der eine Tür öffnet, und lasst diese im nächsten Durchgang wieder abspielen. Damit könnt ihr jetzt mit einer weiteren Figur ohne Probleme durch die Tür, welche von der aufgenommenen Kopie geöffnet wird.

Insgesamt erwarten euch 56 Level, die alle in drei verschiedenen Spielmodi zur Verfügung stehen, „Cast“, „Key“, und „Illusion“. In „Cast“ tretet ihr ganz normal gegen die ablaufende Zeit an. In „Key“ müsst ihr im Level noch einen meist versteckten Schlüssel finden, um die Tür am Levelende zu öffnen. In „Illusion“ könnt ihr die Zeit, und somit eure aufgenommen Echos, kurz anhalten, während ihr euch weiter durch ein Level bewegt.

Eine schlechte Nachricht gibt es allerdings, zumindest für die kreativeren Spieler. Denn ein Level-Editor fehlt diesmal. Dafür gibt es bereits Pläne für DLC. Eine Demo zum Spiel soll noch im Februar erscheinen.

Echoshift ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.