Das ehemalige 'Duke Nukem'-Studio 3D Realms wird demnächst die verschollen geglaubte Marke Earth No More wieder ausgraben. Durch Crowdfunding soll der Ego-Shooter wohl endlich fertiggestellt werden.

Earth No More - Ego-Shooter von 3D Realms taucht auf Crowdfunding-Webseite auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
2009 wurden zwei Screenshots veröffentlicht, das Spiel verwendete damals die Unreal Engine 3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Genaue Einzelheiten gibt es momentan noch nicht, doch das Spiel wird auf der neuen Crowdfunding-Webseite Gambitous als bald startendes Projekt gelistet. Dort ist einer kurzen Beschreibung zu entnehmen, dass sich das Szenario seit der Ankündigung in 2007 nicht geändert hat: Die Zerstörung der Erde durch die Menschheit ruft eine biologische Reaktion des Planeten hervor, wodurch riesige Ranken aus der Erdkruste hervorsteigen, die wiederum Mutationen verursachen.

Eine offizielle Bekanntmachung zu Earth No More gibt es weiterhin nicht, Eurogamer konnte von Gambitous allerdings in Erfahrung bringen, dass die Entwicklung in Kooperation mit einem nicht näher genannten Studio stattfindet. Seit einigen Jahren verfügt 3D Realms schon nicht mehr über ein eigenes Entwickler-Team und arbeitet deshalb mit anderen Unternehmen zusammen.

Eigentlich sollte das Spiel bereits 2009 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen, zuständig war damals der finnische Entwickler Recoil Games. Finanzielle Schwierigkeiten machten dem Ganzen aber einen Strich durch die Rechnung.

Earth No More erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.