Regisseur Sam Raimi (Spider-Man, Tanz der Teufel, Drag Me to Hell) plant derzeit zusammen mit Bill Block (District 9) ein Film zum Spieleklassiker Earth Defense Force. Beide stehen im Moment in Verhandlungen mit Warner Bros. Ob Raimi selbst Regie führen wird, ist zwar noch nicht bekannt, jedoch eher unwahrscheinlich.

Das Drehbuch zu EDF bzw. Earth Defense Force wird auf einer Idee von Autor Andrew Marlow (Air Force One) basieren. Dass Spiel und Film bis auf den Namen sowie die Bedrohung nicht viel gemeinsam haben, dürfte ohnehin nicht überraschen. Immerhin soll EDF eine Mischung aus Top Gun, The Last Starfighter und Independence Day werden.

Im Grunde geht es in dem Film um eine außerirdische Bedrohung, die die Menschheit angreift. Kurz darauf verschwinden die Aliens wieder, bevor sich herausstellt, dass das Verteidigungssystem der Menschheit (Earth Defense) völlig versagt hat.

Währenddessen stößt die NASA durch auffällige Strahlungen auf den Hinweis, dass sich die Aliens für einen noch größeren Angriff rüsten und der Menscheit bis dahin nur noch zehn Monate bleiben, um Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Earth Defense Force ist für Classics erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.