Es war eine Premiere. Zum allerersten Mal in der Geschichte der E3 sollte der PC eine eigene Pressekonferenz und damit ein nicht unerheblicher Teil an Entwicklern, Herstellern und Spielern eine Stimme erhalten. Als Patron der "PC Gaming Master Race" zeichnet einmal mehr AMD verantwortlich. Und was die Pressekonferenz zu bieten hatte, das seht ihr in dieser Zusammenfassung.

E3 2015 PC - Alle Infos und Games: No Man's Sky, Planet Coaster, StarCraft 2 - Whispers of Oblivion und mehr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPC
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 29/301/30
Creative Assembly schlägt mit Total War: Warhammer neue Wege ein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das war sie also, die allererste Pressekonferenz nur für die PC Master Race. Und wie es häufig bei solchen Premieren nun mal ist, lief auch hier nicht alles gleich von Anfang an rund. Das Fehlen einer generellen geschlossenen Richtung war durchaus spürbar, Versprecher des Moderators, ausfallende Technik, ihre Texte vergessende und ziellos herumstammelnde Gäste. Dennoch war es der richtige Schritt hin zu mehr Aufmerksamkeit für die Millionen an PC-Spielern da draußen.

Durch die Pressekonferenz führte Sean 'Day' Plott, ein ehemaliger professioneller StarCraft: Brood War-Spieler und StarCraft 2-Kommentator.

E3 2015

- Wählt jetzt: Welches ist das beste Spiel der E3?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (71 Bilder)

Killing Floor 2:

Der erste Gast war John Gibson, Präsident von Tripwire Interactive. Er sprach über die äußerst erfolgreiche Early Access-Phase von Killing Floor 2. Doch hier bestehe auch eine Gefahr, die Käufer zu enttäuschen. So gehe es darum, nicht zuviel Neues auszuprobieren, sondern das Kernerlebnis des ersten Teils erneut zu treffen, dabei aber auch den Käufern und Spielern zuzuhören und ihr Feedback in die Entwicklung mit einfließen zu lassen. Da Killing Floor selbst mal als Mod begann, sei es Tripwire wichtig, einen großen Mod-Support zu bieten und die Spieler regelmäßig mit kostenlosen Inhalten zu versorgen. Zudem schwärmt Gibson von der brutalen Gewalt mit all dem Gedärm und all dem Blut.

Killing Floor 2 - E3 2015 - Gameplay Trailer "Guts and Murder"

Rising Storm 2: Vietnam:

Eine Weltpremiere hatte Gibson aber ebenfalls mit im Gepäck und präsentierte darauhin den Trailer zu Rising Storm 2: Vietnam.

Rising Storm 2: Vietnam - E3 2015 - Trailer zur Ankündigung

Star Citizen:

Der nächste Gast konnte leider nicht persönlich zugegen sein, da er noch immer zu sehr in die Arbeit an seinem Spiel involviert ist und einfach nicht aus London herauskommt. Und so musste sich das Publikum mit einer Videobotschaft von Cloud Imperium Games' Gründer und CEO Chris Roberts zufrieden geben, der einige Einblicke in die Aufnahmen für das Performance Capturing gab und sich dankbar für die Unterstützung der Community zeigte. Roberts versprach zudem, dass er dann zur PC Gaming Pressekonferenz zur E3 2016 erscheinen werde.

Star Citizen - E3 2015 - Offizieller Trailer

AMD:

Da AMD einer der Sponsoren der Pressekonferenz ist, hatte der Hardware-Hersteller natürlich auch selbst einen Auftritt, besser gesagt, zwei. Doch zunächst betrat AMDs Chief Gaming Scientist Richard Huddy die Bühne und sprach darüber, welche enorme Entwicklung PC Gaming in den letzten Jahren durchgemacht hat. Besonders freue er sich auf Windows 10 und DX12, die beide dafür sorgen werden, dass die Gaming-Community auf dem PC weiter zusammenwächst und die Arbeit der Entwickler enorm erleichtert wird. Er übergab Plott auch einen Koffer, den er später gemeinsam mit AMDs CEO Lisa Su öffnen sollte.

Deus Ex: Mankind Divided:

Als nächstes kam Jean-François Dugas, Executive Game Director von Deus Ex: Mankind Divided bei Eidos Montreal zu Wort und präsentierte die Dawn Engine, die als Grundlage für den neuesten Deus Ex-Ableger dient.

Deus Ex: Mankind Divided - E3 2015 - Dawn Engine Tech Demo

Total War: Warhammer:

Die Total War-Reihe von Creative Assembly galt in ihrer 15-jährigen Laufzeit als ausgeklügelte Strategie-Reihe mit historischen Settings. Doch zum ersten Mal wird diese Reihe die geschichtlich korrekten Pfade verlassen und sich auf Fantasy-Spuren begeben - in Total War: Warhammer, worauf sich Project Lead Ian Roxburgh und Lead Writer Andy Hall besonders freuen. Erstmals werden Dinge möglich sein, die bei bisherigen Spielen der Reihe undenkbar waren. So wird es spezielle Helden mit besonderen Fähigkeiten geben.

Total War: Warhammer - E3 2015 - 15 Jahre Total War Trailer

Windows 10:

Natürlich musste auch Phil Spencer, Chef von Xbox zugegen sein, wenn es um den PC geht, schließlich will Microsoft das sträflich vernachlässigte Gaming auf dem PC mit Windows 10 endlich dahin führen, was man ursprünglich mal mit Games for Windows Live versprochen hatte. Spencer gibt auch offen zu, dass man trotz der vielen Versprechen nie geliefert habe. "Es gab Momente in unserer Vergangenheit, in denen wir vom Weg und von PC Gaming abgekommen sind", so Spencer.

Doch das sei man im Begriff zu ändern. Dadurch, dass Windows 10 für einen Großteil der PC-Nutzer kostenlos sei, wolle man eine Plattform erschaffen, die für die Mehrheit dieselbe sei. Davon sollen die Entwickler und im Endeffekt die Spieler profitieren. Auch Cross-Plattform sei ein Thema, doch es gebe nun mal Spiele, die man vor dem Fernseher spielen und welche, die man vor dem Monitor spielen sollte.

Killer Instinct:

Spencer wolle zwar nichts versprechen, da er es hasse, diese dann nicht einhalten zu können, einen Titel könne er aber definitiv für den PC ankündigen. "Wir werden Killer Instinct für den PC veröffentlichen. Und wir werden es den Leuten erlauben, das Spiel auf dem PC zu spielen, auf der Konsole zu spielen und hin und her zu wechseln."

Fable Legends:

Lionhead Studios' Game Director David Eckelberry präsentierte neues Gameplay-Material zu Fable Legends für Windows 10 und teilte mit, dass man Fable Legends auf Jahre hinaus angelegt habe. Der Plan sehe es vor, laufend neue Inhalte zu liefern, um das Spiel und die Community am Leben zu halten. Allein die unterschiedlichen Settings und die serienuntypische Entscheidungsfreiheit sei ein Indiz dafür.

Gigantic:

Ein weiteres Spiel, das von Microsoft veröffentlicht wird, ist Motigas Gigantic, ein 5v5-Multiplayer-Spiel mit MOBA-, Strategie- und Shooter-Elementen, wie Creative Director James Phinney erklärte. Das Spiel sei besonders darauf ausgelegt, dass unterschiedliche Spieler mit unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsam versuchen, den Gigantic des gegnerischen Teams zu vernichten. Die Closed Beta erscheint noch im August dieses Jahres.

Gigantic - E3 2015 - Gameplay Trailer

Gears of War - Ultimate Edition:

Das erste Gears of War wurde auch für den PC umgesetzt. Und da erscheint es nur logisch, dass auch die Ultimate Edition für Windows 10 erscheint. Und genau das bestätigte Rod Fergusson von The Coalition, die sich um die PC-Umsetzung kümmern. Auf dem PC verspricht man unterschiedliche Steuerungs-Settings, DX12-Support und eine 4K-Auflösung.

Gears of War – Ultimate Edition - E3 2015 - Offizieller Trailer

American Truck Simulator:

SCS Software, Entwickler des Eurotruck Simulators kündigte den American Truck Simulator an. Wer spielt denn sowas? Aber dann wiederum scheint sich die Reihe ja größter Beliebtheit zu erfreuen. Die Strecken wurden übrigens mit Google Maps erstellt.

American Truck Simulator - E3 2015 - Trailer zur Ankündigung

EVE: Valkyrie:

Ryan Geddes, Global Brand Director CCP Games war ebenfalls als Gast auf der Bühne, um über die tiefe VR-Integration von EVE: Valkyrie zu sprechen. Im Gegensatz zu EVE: Online liege der Fokus bei EVE: Valkyrie auf den wilden Dogfights, vor allem über VR-Brillen wie Oculus Rift. Tatsächlich habe man das Spiel auch von Anfang an mit Hinblick auf VR-Unterstützung programmiert. Geddes ist sich sicher, dass VR-Gaming ganz besonders die Richtung der Spiele auf dem PC in naher Zukunft anführen werde.

EVE: Valkyrie - E3 2015 - Gameplay Trailer

ION:

Interessanterweise ist ein Genre derzeit im Begriff, das Zombie-Survival-Genre abzulösen. Zumindest könnte man den Eindruck gewinnen, wenn man sich die zahlreichen Ankündigungen für den PC ansieht. Und es ist bezeichnend, dass ausgerechnet der inoffizielle Begründer des Zombie-Survivals nun ein Spiel in diesem aufkommenden Genre entwickelt. DayZ-Schöpfer Dean Hall, nun CEO von RocketWerkz betrat die Bühne und stellte sein im Weltall angesiedeltes Exploring-Spiel ION vor, das er als Beweis anführe, aus den Fehlern bei DayZ gelernt zu haben. Vor allem, was Early Access anginge. Im Gegensatz zu DayZ wird ION eine Diablo-mäßige Kameraperspektive haben. Doch das Besondere an ION: ein funktionierendes Organsystem. Verliert man also lebenswichtige Organe, so wird man wohl unter Umständen sterben. Verliert man das Gehirn, wie auch immer das gehen soll, so werde man gar nichts mehr tun können.

ION - E3 2015 - Trailer zur Ankündigung

STRAFE:

Als nächstes kamen Programmierer Stephen Raney und Designer Thom Glunt von Pixel Titans und präsentierten eine Live-Demo ihres Retro-Shooters STRAFE.

Pillars of Eternity: The White March:

Obsidian Entertainments CEO Feargus Urquhart und Paradox Interactives CEO Fredrik 'Fred' Wester enthüllten das erste Expansion Pack zum Rollenspiel Pillars of Eternity mit dem Titel The White March. Dabei handelt es sich um eine Kooperation beider Studios.

Pillars of Eternity - The White March - E3 2015 - Trailer zur Ankündigung des ersten Addons

Planet Coaster - Simulation Evolved:

Rollercoaster-Fans, aufgepasst! Selbst Frontier Developments CEO David Braben war so aufgewühlt und aufgeregt, dass er seinen Text vergaß und hilflos auf der Bühne umherschwankte. Gut, dass ihn der Ankündigungs-Trailer zu Planet Coaster von seiner misslichen Lage befreite. Das Spiel ist bereits zum Pre-Order freigegeben und soll 2016 erscheinen.

Planet Coaster - E3 2015 - Trailer zur Ankündigung

Guild Wars 2: Heart of Thorns:

ArenaNets Game Director Colin Johanson zeigte auf der PC Gaming-Pressekonferenz mehr von den Gilden Hallen, die mit der nächsten Erweiterung Heart of Thorns kommen werden. Dabei handelt es sich nicht einfach um irgendwelche Gebäude, sondern um komplett eigene Levels, die erst erobert werden wollen, ehe man sie der eigenen Gilde als Zufluchtsstätte zuführen kann. Dies und weitere Features bietet die neue Erweiterung, die man ab sofort erwerben kann.

Guild Wars 2: Heart of Thorns - E3 2015 - Offizieller Trailer

Hitman:

Square Enix und IO-Interactives neuester Hitman-Ableger erscheint am 8. Dezember dieses Jahres auch für den PC. Grund genug also, auch auf der PC Gaming Pressekonferenz ein wenig von Hitmans neuem Gameplay zu präsentieren. Dabei soll der neue Ableger die perfekte Mischung aus Hitman: Absolutions grafischer Raffinesse und Hitman: Blood Moneys Sandbox-Gameplay. Nur eben sechs Mal größer und besser.

Hitman - E3 2015 - Sandbox Gameplay Trailer

AMD - die zweite:

Dieses Mal kam AMDs CEO Lisa Su auf die Bühne und brachte gleich einen ganzen Pack Neuigkeiten und natürlich Grafikkarten mit, schließlich hat AMD erst vor wenigen Stunden satte neun neue Grafikkarten präsentiert, darunter das neue, auf der Fiji-GPU basierende Flaggschiff R9 Fury X, das sich übertakten lässt, dass einem die Spucke wegbleibt, sowie die R9 Nano die trotz ihrer kompakten Maße bestens für 4K-Gaming ausgelegt ist. Zudem brachte sie Project Quanta mit, AMDs 16 Teraflops-Gaming-System mit Dual-Fury-X unter der Haube. Eine Wahnsinnsmaschine, die sicher ihren Preis haben wird.

Arma 3 - Tanoa Expansion:

Bohemia Interactives Project Lead Joris Jan van't Land und Creative Director Jay Crowe kamen gleich nach AMD CEO Su an die Reihe und hatten den Trailer zur Arma 3-Erweiterung Tanoa dabei, die noch 2016 erscheinen soll und das Geschehen auf den Dschungel im Südpazifik ausweitet. Natürlich wird es auch die dazugehörigen neuen Vehikel, Waffen und mehr dazu geben.

Arma 3 - E3 2015 - Tanoa Trailer

Beyond Eyes:

Dann wurde es sensibler und künstlerischer mit Sherida Halatoes Beyond Eyes, ein Indiespiel, in dem ihr in die Rolle des blinden Mädchens Rae schlüpft, das seine Umgebung nur durch die anderen verbliebenen Sinnesorgane und reine Vorstellungskraft erlebt. Das Spiel, an dem Halatoe bereits seit vier Jahren arbeitet, soll noch im Sommer 2015 erscheinen.

Beyond Eyes - E3 2015 - Offizieller Trailer

Dirty Bomb:

Und darauf erstmal einen Shooter! Den erhielt das Publikum auch in Form von Splash Damages Dirty Bomb, dessen CEO Paul Wedgwood einen neuen Trailer zur Pressekonferenz brachte. Dirty Bomb ist ab sofort kostenlos auf Steam spielbar.

Dirty Bomb - E3 2015 - Offizieller Trailer

Tacoma:

Und das nächste Exploration-Spiel im Weltall. Dieses Mal von Gone Home-Entwickler Fullbright. Steve Gaynor, Mitbegründer des Studios erklärte, dass es darum ginge, dem Spieler in der Schwerelosigkeit einer Weltraumstation die im Rahmen des Möglichen komplette Freiheit darüber zu geben, wie er was wann und wo machen möchte. Die Umgebung soll in der Tat nicht etwa die Möglichkeiten einschränken, sondern Hinweise geben, was man als Spieler entdecken könnte.

Tacoma soll 2016 erscheinen.

Tacoma - E3 2015 - Gameplay Trailer

Soma:

Abwechslung tut gut. Und so erschien Frictional Studios' Gameplay Programmer Ian Thomas auf der Bühne, um die neue Dimension des Horrors zu präsentieren - Soma. Das Spiel des Amnesia-Entwicklers wird noch am 22. September dieses Jahres erscheinen. Gezeigt wurde ein neuer Gameplay-Trailer.

SOMA - E3 2015 - Gameplay Trailer

Take on Mars:

Exploration-Spiel im Weltall, die dritte. Dieses Mal sogar von Dean Halls ehemaligen Kollegen bei Bohemia Interactive. Auch Take on Mars begann mal als Mod und befindet sich nun im Early Access. Das Spiel wird sogar einen Multiplayer-Survival-Mode bieten, wie Brian Hicks, Lead Producer bei Bohemia Interactive mitteilte.

Take on Mars - E3 2015 - Trailer zur Ankündigung

DayZ:

Nebenbei verriet Hicks auch, dass DayZ einen Singleplayer-Modus erhalten wird. Für alle, die es satt haben, ständig gejagt und ermordet zu werden. Oder gefoltert. Oder ausgeraubt und dann gefoltert und dann ermordet. Oder ermordet und dann ausgeraubt.

Cliff Bleszinski:

Cliff Bleszinski ist natürlich kein Spiel, sondern Gründer und CEO von Boss Key Productions und vormals bei Epic Games für die Gears of War-Reihe zuständig. Doch irgendwann hatte er die ewigen Iterationen satt und nahm sich eine Auszeit. Doch auch hier packte ihn die Langeweile, weswegen er sein eigenes Studio öffnete, um sich wieder dem First-Person-Shooter zu widmen. Und für ihn blieb nur der PC als geeignete Plattform für seinen 5v5-Arena-Shooter BlueStreak. Auch wollte er die Freiheit haben, mal wieder einen schnellen Sci-Fi-Shooter wie Unreal Tournament zu entwickeln. Das Setting erlaube ihm auch viele Freiheiten im Waffendesign. Und bei all den Sci-Fi-Shootern, die in nächster Zeit erscheinen werden hatte er seine Idee wohl zur rechten Zeit, auch wenn er zugibt, mit seinen 40 Jahren nicht mehr der schnellste zu sein.

Enter the Gungeon:

Und eine weitere Live-Demo. Dieses Mal von Joe Harty und Dave Crooks von Dodge Roll / Devolver Digital, die gemeinsam mit Plott eine Runde Enter the Gungeon spielten, ein ziemlich genialer Mix aus Binding the Isaac und Bullet-Hell-Shootern mit Shmups-Elementen. Sogar The Legend of Zelda: A Link to the past wird zu den Vorbildern gezählt. Und bei über 200 Waffen sollte für jeden ein Schießprügel dabei sein.

Enter the Gungeon - E3 2015 - Gameplay Trailer

Heroes of the Storm - Eternal Conflict:

Mit Eternal Conflict präsentierten Executive Producer Chris Sigaty und Game Director Dustin Browder eine Erweiterung mit Diablo-Thematik für Blizzard Entertainments MOBA Heroes of the Storm. Inbegriffen sind King Leoric als neuer Held und den Mönch aus Diablo als Support. Das Besondere an King Leoric ist sein Zustand nach dem Ableben. "Wenn er stirbt, verwandelt er sich in einen Geist und verbleibt auf der Karte", so Browder. In diesem Zustand kann er zwar keinen Schaden verursachen, doch der Schaden, den er verursacht hätte, wird ihm gutgeschrieben und verkürzt seine Wartezeit. Zudem wird auch der Treasure Goblin Einzug halten. Erledigt man ihn, erhält man spezielle Belohnungen.

Heroes of the Storm - E3 2015 - The Eternal Conflict Trailer

StarCraft 2: Whispers of Oblivion:

Neues Futter für StarCraft 2-Spieler! Die drei Missionen des Prologs Whispers of Oblivion sollen die Brücke zwischen Heart of the Swarm und Legacy of the Void darstellen und werden kostenlos sein.

StarCraft 2: Legacy of the Void - E3 2015 - Prologue Trailer: Whispers of Oblivion

No Man's Sky:

Der letzte Gast der Pressekonferenz war Hello Games' Sean Murray, der gute Neuigkeiten für PC-Spieler dabei hatte. No Man's Sky wird auch für den PC erscheinen.

No Man's Sky - E3 2015 - Offizieller Trailer

Zu unserem E3-Liveticker - alle Infos, Games und Trailer