GameTrailers und Spike TV enthüllten ihren Streaming-Plan für die am Montag startende E3 2014 und verraten damit bereits, was man auf der Pressekonferenz von Electronic Arts erwarten darf.

E3 2014 - EA mit Neuigkeiten zu Mirror's Edge 2 und neuem Criterion-Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
EAs Pressekonferenz beginnt am Montag um 22 Uhr deutscher Zeit. Einen Liveticker findet ihr wieder bei uns.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spike TVs Geoff Keighley schrieb erst vor einem Monat auf Twitter, dass EA sechs neue Spiele enthüllen wird. Darunter befindet sich nach aktuellen Informationen das neue Spiel des Rennspiel-Studios Criterion.

Criterion kennt man von Titeln wie der Burnout-Reihe und zuletzt Need for Speed: Hot Pursuit sowie Need for Speed Most Wanted. Klar ist zumindest, dass das Studio im Moment nicht an einem neuen Rennspiel arbeitet und die 'Need for Speed'-Reihe in die Hände von Ghost Games legte.

Criterion selbst wurde verkleinert, gut 60 und 65 Mitarbeiter gingen zu Ghost Games, während die beiden Gründer Alex Ward und Fiona Sperry das Unternehmen verließen und ein neues Studio eröffneten. Zuletzt kam das Gerücht auf, wonach Criterion angeblich an einem Battlefield-Spin-off arbeitet. Aber das ist offensichtlich nicht der Fall, schließlich werkelt 'Dead Space'-Macher Visceral am kürzlich angekündigten Battlefield Hardline, von dem man einiges auf der E3 erwarten darf.

Darüber hinaus wird bei Electronic Arts auch Mirror's Edge ein Thema sein. An einem neuen Ableger arbeitet DICE, wobei dahinter vielmehr ein Reboot steckt. Vor einem Jahr noch bezeichnete EAs Frank Gibeau das Projekt als Action-Adventure in einer offenen Welt. Zu der Zeit befand es sich noch in einer frühen Entwicklungsphase.

Übrigens wird auch Crystal Dynamics ein neues Spiel auf der E3 2014 vorstellen. Man darf hier sicherlich von einem neuen Tomb Raider ausgehen.