An dieser Stelle lest ihr unseren Liveticker zu Microsofts E3-Pressekonferenz, der euch parallel zum Livestream mit allen wichtigen Infos versorgt. Außerdem könnt ihr in den Kommentaren mitdiskutieren und eure Meinung zu den aktuellen Geschehnissen kundtun. Die Konferenz beginnt um 18:30 Uhr.

----------------

Microsoft eröffnet Pressekonferenz mit einem Ingametrailer zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, in dem Snake auf einem Pferd reitet. Währenddessen muss er natürlich möglichst behutsam vorgehen, lauern am Wegesrand doch feindliche Soldaten. Das gesamte Geschehen wird sehr schnell vorgespult - auch mit einem Jeep fährt er durch ein Wüstengebiet. Die FOX- Engine zaubert äußerst hübsche Bilder mit coolen Effekten auf den Bildschirm.

Nun werden verschiedene Charaktere vorgestellt, der Stil erinnert teilweise doch stark an Final Fantasy. Unglaublich atmosphärische Szenen - den Trailer dazu gibt es später natürlich bei uns zu sehen. Spiel unterstützt Smart Glass.

Xbox 360

Microsoft kündigte eine neue Xbox-Version an, die ab heute erhältlich ist und an das Design der Xbox One angelehnt ist. Außerdem: Gold-Mitglieder erhalten künftig zwei kostenlose Spiele im Monat, also ähnlich wie PS Plus. Die ersten beiden Spiele sind Halo 3 und Assassin's Creed 2.

World of Tanks

Das Free2Play-Spiel erscheint für die Xbox 360, das entsprechend an den Controller der Konsole angepasst wurde. Spielen können 15 gegen 15 Spieler. Erscheint diesen Sommer.

E3 2013 - Microsoft - Liveticker zu Microsofts E3-Pressekonferenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 126/1311/131
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Max: The Curse of Brotherhood

Ein Jump & Run für Microsofts aktuelle Konsolen-Generation, das ovm dänischen Studio Press Play entwickelt wird. Das Spiel wurde bereits angekündigt.

Dark Souls 2

Trailer wird gezeigt, der viel Schwertaction bietet und grafisch ziemlich interessant wirkt.

Das war's zur Xbox 360.

Xbox One

Ryse

Erstes Gameplay-Material zu Cryteks Titel wird gezeigt, in dem eine Schlacht an einem Strand aufgegriffen wird. Verwundete römische Truppen überall, Explosionen, riesige Schiffe. Nun sieht man die Kämpfe, über den Köpfen der Gegner werden die Xbox-Buttons angezeigt. Es sieht also sehr stark nach Quicktime-Action aus. In einer Formation und mit Schilden bewaffnet rückt die eigene Truppe langsam und in taktischen Schritten vor, um den Pfeilen der Gegner standzuhalten.

Währenddessen kann der Zenturio seinen Soldaten Befehle geben. Und ständig ploppen Xbox-Buttons auf, die einem vorgeben, was man drücken muss. Sieht so wirklich die "nächste Generation" aus? Nach Kinect sieht das jedenfalls nicht gerade aus - Ryse wurde original als Kinect-Game angekündigt. Erscheint zum Launch exklusiv für Xbox One.

E3 2013 - Microsoft - Liveticker zu Microsofts E3-Pressekonferenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 126/1311/131
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Killer Instict

Ja wirklich, gerade für Xbox One mit einem brutalen Trailer angekündigt. Das war es leider auch schon wieder.

Sunset Overdrive

Insomniac arbeitet an exklusivem XBone-Spiel, das eine sehr bunte Grafik besitzt. Erinnert teilweise an Mirror's Edge, auch hier springt man offenbar über Dächer und heizt den Bösewichtern ein. Es ist ein Open-World-Shooter - ebenso sehr brutal.

E3 2013 - Microsoft - Liveticker zu Microsofts E3-Pressekonferenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 126/1311/131
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Forza Motorsport 5

Dan Greenawalt zeigt Gameplay-Material und erwähnt, wie "menschenähnlich" die KI doch reagiert. Auch das Cloud-Feature der Xbox One soll unterstützt werden (angeblich setzen alle Cloud-Spiele ja eine bestehende Internetverbindung voraus), wobei der eigene Avatar Rennen fährt, wenn man nicht spielt. Zudem ist ein Trailer zu sehen, der Greenawalt zufolge komplett Ingame-Grafik zeige - den Trailer findet ihr später bei uns.

Minecraft

Erscheint natürlich für die Xbox One, was sicherlich keine allzu große Überraschung darstellt, zumal XBLA-Games der 360 nicht mehr auf der neuen Konsole laufen.

D4

Ein Krimi-Adventure im Episoden-Stil und mit Cel-Shading-Grafik. Wird entwickelt von dem Machern von Deadly Premonition.

Project Spark

In Project Spark kann man ganz einfach eigene Spiele erschaffen, was unter anderem mit Smart Glass über Smartphone oder Tablet zu bewerkstelligen ist. Darüber hinaus funktioniert das Ganze über die Sprachsteuerung von Kinect. Scheinbar erscheint Project Spark auch für Windows 8 (können wir an dieser Stelle aber nicht bestätigen). Laut den ersten Trailern lassen sich die unterschiedlichsten Genre erstellen, Jump & Run, Action-Adventures, Arcade-Titel, usw. - hat etwas von LittleBigPlanet 2.

Smart Glass

Marc Whitten führt vor, wie Xbox LIVE über Smart Glass funktioniert. Darunter sieht man verschiedene Statistiken, Achievements, Ranglisten und vieles mehr. Außerdem lassen sich darüber direkt Multiplayer-Games starten. Auch demonstriert man, wie man über "Upload Studio" Videos in die Cloud hochlädt und sie mit anderen Leuten teilt. Über Twitch kann man sogar Live-Streams mitsamts Chats veranstalten. Twitch ist bereits direkt in die Xbox One integriert.

E3 2013 - Microsoft - Liveticker zu Microsofts E3-Pressekonferenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 126/1311/131
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Xbox LIVE

Besitzt ein Account einen Gold-Status, können alle anderen Spieler Gold-Vorteile nutzen, die ebenfalls auf die Konsole zugreifen. Darüber hinaus wird es künftig keine MS Points mehr geben, stattdessen wird man direkt mit "echtem Geld" bezahlen können.

Crimson Dragon

Spiel mit Trailer und Ingame-Szenen angekündigt, das von den Machern von Panzer Dragoon entwickelt wird. Exklusiv für Xbox One - natürlich.

Dead Rising 3

Erste Spielszenen zum Zombie-Schnetzler, der vermutlich mal wieder nicht in Deutschland erscheinen wird. Zu sehen sind Blut, Zombies, Bluuuut, Kraftausdrücke, Bluuut. Dead Rising 3 ist ein 'Open World'-Spiel ohne Ladezeiten. Waffen lassen sich modifizieren, beispielsweise ganz klassisch mit Taschenlampe und Klebeband. Auch aus allen möglichen Dingen lassen sich Waffen zusammenschrauben. Wirkt allgemein viel düsterer im Vergleich zu den Vorgängern. Über Smart Glass wird man etwa fette Airstrikes abfeuern können.

E3 2013 - Microsoft - Liveticker zu Microsofts E3-Pressekonferenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 126/1311/131
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Witcher 3

Es läuft in DirectX11, nutzt Smart Glass für Inventar-Verwaltung, optional auch Sprachkommandos - und es ist region-free (?). Außerdem werden über 100 Stunden an Spielzeit versprochen. Erstes Gameplay-Material der 'Xbox One'-Version sieht gut aus.

Battlefield 4

Lange Ladezeit... - scheint irgendetwas abgestürzt zu sein. Erste Lacher und Zwischenrufe. :D

Ok, nun geht es wirklich los mit einem ersten Trailer und Spielszenen. Viel Krach, Bumm, Peng! Und ne schicke Grafik hat's auch. Man befindet sich auf einem Flugzeugträger, was ein klein wenig an Modern Warfare 1 erinnert. Die Inszenierung in Battlefield 4 ist aber ziemlich geil (darf ich das hier so überhaupt schreiben?)! Alles explodiert, qualmt, Schreie sind zu hören, Flugzeuge stürzen ins Wasser - auf jeden Fall sehr beeindruckend von der Atmosphäre und Inszenierung her.

Mal wieder erscheint der DLC zeitexklusiv auf einer Microsoft-Plattform.

What Lies Below

Die Macher des Hits Superbrothers: Sword & Sworcery EP arbeiten an What Lies Below.

Black Tusk Studios

Die Black Tusk Studios arbeiten an einem Agenten-Titel. Bei Black Tusks handelt es sich um einen von 5 Entwicklern, die neu gegründet wurden und an exklusiven Xbox-Titeln werkeln.

Halo

Halo! Da hab ihr die Ankündigung eines neuen Halos! Es heißt wirklich nur Halo, ganz ohne Zahl. Datum wurde mit 2014 angegeben. Es ist definitiv ein neuer Halo-Shooter mit Cloud-Support, 60 FPS und Dedicated Servern. Den Trailer findet ihr bei uns später.

Xbox One erscheint im November 2013 für 499 Euro!

Titanfall

Das neue Spiel der ehemaligen CoD-Macher Respawn Entertainment. Darüber hatten wir bereits vor ein paar Tagen berichtet, es beherbergt fette Mechs, die man sebst besteigen oder gar befehligen kann. Auf der Bühne wird Gameplay aus einem Mehrspieler- bzw. Koop-Gefecht gezeigt.

Uuuuuund... das war es! Wir sehen uns bei der EA-Konferenz um 22 Uhr wieder!