Bereits im April teilte 2K Games mit, nicht auf der E3 2013 anwesend zu sein. Nun bestätigte Take-Two, dass weder 2K noch Rockstar mit eigenen Ständen vertreten sein werden.

E3 2013 - GTA 5, XCOM Declassified, WWE 2K14 und weitere Titel nicht auf der E3 2013

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuE3 2013
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 125/1261/126
Die E3 findet vom 11. bis 13. Juni statt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch machte man klar, dass Grand Theft Auto 5 auf der Messe nicht in Erscheinung treten wird - das schließt unter anderem ebenso The Bureau: XCOM Declassified und WWE 2K14 mit ein.

Was hinter verschlossenen Türen gezeigt wird, ist dann natürlich wieder eine ganz andere Sache. Laut Take-Two-CEO Karl Slatoff möchte man sich in diesem Jahr auf kleinere Events konzentrieren, die zwischen Frühling und Sommer stattfinden. Auch wenn man die E3 möge und das Team vor Ort sein werde, so ergebe eine größere Präsenz in diesem Jahr keinen Sinn.

Das muss nicht zwangsweise bedeuten, dass etwa Grand Theft Auto 5 auf der E3 nicht für Next-Gen-Konsolen angekündigt bzw. keine Erwähnung finden wird. Neben Rockstar und 2K Games wird ebenso Valve in diesem Jahr der E3 keinen Besuch abstatten, so dass Half-Life 3 weiterhin Zukunftsmusik bleiben dürfte.

Nintendo verzichtet sogar auf die traditionelle E3-Konferenz und wird stattdessen unter anderem auf Nintendo Direct setzen, das wie gewohnt über das Internet ausgestrahlt wird. Somit stehen also vor allem die beiden Pressekonferenzen von Sony und Microsoft im Fokus.